Hengst


Publiziert von MicheleK , 4. März 2015 um 21:46.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:28 Februar 2015
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: Schrattenflue-Gruppe   CH-LU 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:HIrsegg - Staechelegg - Schlund - Hengst und wieder runter
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Hirsegg uebers Entlebuch

Für mich Neuland. Endlich mal im Entlebuch. Obwohl es eigentlich grössere Aufhellungen geben sollte, langten die 2092m nicht ganz um der Nebelsuppe zu entfliehen. Trotz geringer Sicht hatte es dann doch sehr schönen Powderschnee und die Stimmung war sehr schön. Eben wegen der angesagten angeblichen Restfeuchtigkeit start erst um 11 Uhr in Hirsegg.... wenn Ganztags Nebel Restfeuchtigkeit ist...

Die Route über Stächelegg ist bis zum Schlund für mich wirklich etwas zu flach... dafür geht es danach meistens in guter Gangart nach oben, zuerst durch den schönen Wald, dann über offene Hänge. Oben angekommen nach genau 2.5h, mit anderen 20 im Depot durfte ich doch andächtig den Gipfel für 5 Minuten für mich alleine beanspruchen.

Nach der Pause im Depot im Blindflug runter ' einfach etwas Abstand halten und immer den Spuren nachä damit man nicht ins Heidenloch oder sonst ein Schrattenloch fällt. Oberhalb des Waldes dann wieder gute Sicht und voll Power ein Paar schöne Turns. Weiter durch den Wald im Schlund einkehren, und dann immer geradeaus runter zur Hirsegg.

SLF Mässig.

Tour im Alleingang (sozusagen...).

Tourengänger: MicheleK


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»