Piz Macun


Publiziert von Cromer , 13. Oktober 2008 um 21:49.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum:12 Oktober 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: Macun-Nuna-Gruppe   CH-GR 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Lavin - Alp Zeznina - Macunseen - Piz Macun
Kartennummer:Zernez

Von Lavin über einen Waldweg durch goldene Lärchen zur Alp Zeznina. Von dort au einem Zickzack-Weg die steile Halde hinauf zur Nationalparkgrenze (Infotafel). Nach dem Besuch der Seen entschied ich mich noch zur Besteigung des Piz Macun, welcher knapp ausserhalb der Nationalparkgrenzen liegt. Ich mühte mich die steile Grashalde zwischen Felsbändern hinauf zum Grat und von dort auf die Westseite ausweichend zum Gipfel. Auf dem Grat machte ich noch Bekanntschaft mit ein paar Steinbock-Jägern, die ein wenig nervös über meine Anwesenheit schienen. Sie baten mich, unbedingt auf der Macunseite zu bleiben, um die Steinböcke im Val Nuna ja nicht zu stören, was ich dann auch tat. Abstieg durch eine Geröllrinne zur Infotafel an der Nationalparkgrenze.

Tourengänger: Cromer

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»