Pass digls Orgels 2699 m - Cotschen 2829 m - Herrliche Rundtour im Parc Ela


Publiziert von Ivo66 Pro , 12. Oktober 2008 um 22:29.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberhalbstein
Tour Datum:11 Oktober 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 1620 m
Abstieg: 1620 m
Strecke:Tinizong - Val d'Err - Bartg - Lai Tigiel - Pass digls Orgels - Cotschen - Lajets - Egipta - Motta d'Err - Tinizong
Kartennummer:1:25'000 - Savognin

Wunderschöne Tour in einer sehr einsamen Gegend, die aber voller landschaftlicher Reize ist. Tiere sind hier weit häufiger als Menschen.

Start in Tinizong auf Wanderwegen bzw. Fahrsträsschen durch die Val d'Err nach Bartg. Weiter geht es ziemlich steil auf einem recht gut markierten Bergweg zum wunderschön gelegenen Lai Tigiel. Dieser Bergsee ist übrigens auch ab Savognin auf einer markierten Route gut erreichbar. Über Geröll geht es steil hinauf zum Pass digls Orgels. Dort zweigt die Route nach rechts ab Richtung Pass Ela. Wir folgten noch ein Stück dem Grat via Cotschen (2829 m) in der Absicht noch den Pizza Grossa (2938 m) zu besteigen. Dieses Unterfangen erwies sich jedoch als recht heikel und ein Sturz meinerseits, der gerade noch glimpflich ausfiel, deuteten wir als Zeichen, dass ein Rückzug angezeigt ist.

So stiegen wir hinab zu der liebevollen Gegend von Lajets und weiter - wiederum auf einem markierten Bergweg hinunter Richtung Alp d'Err und zurück nach Tinizong.

Für mich ist es immer wieder fast nicht zu glauben, dass sich nur soooo wenige Leute in diese Gegend verirren. Für mich ist dies einer der schönsten Flecken der Schweiz - man muss sich aber die Schönheiten aufgrund der Höhendifferenzen und Gehstrecken sehr hart erkämpfen. Und es hat (zum Glück!) keine Bergbeizen....

Tourengänger: Ivo66, Lena

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»