Brünnelistock und Furggelenstock


Publiziert von chaeppi Pro , 10. Februar 2015 um 19:37.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:10 Februar 2015
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alptaler Berge   CH-SZ   Mythengruppe 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 660 m
Abstieg: 660 m
Strecke:9.7 Km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB Einsiedeln - Bus Brunni Restaurant
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Kartennummer:Swiss Map 25

Nach zwei Monaten Berg und Hikr Abstinenz habe ich mich heute wirklich darauf gefreut wieder einmal etwas Bergluft zu schnuppern. Da meine Kondition während meiner Abwesenheit etwas gelitten hat, musste heute als erstes eine einfache Tour gefunden werden. Das mir bestens bekannte Gebiet in der Gegend von Brunni bietet viele einfache Schneeschuhtrails. Gerade das Richtige für eine erste Schneeschuhwanderung in diesem Winter.

Von der Bushaltestelle beim Restaurant Brunni bin ich gleich dem markierten Trail Richtung Furggelen gefolgt. Der Sommerweg im Zwäckentobel führt durch die Wildruhezone. Bei P1187 dann rechts hinüber ins Zwäckentobel wo man bald auf die Skipiste trifft. Bis Zwäcken bin ich allerdings keinen Skifahrern begegnet. Vermutlich wird diese Piste eher am Feierabend zur Abfahrt zum Parkplatz Brunni benutzt. Entlang der Piste gehts dann in immer gemächlicher Steigung hoch zum Skilift Zwäcken. Weiter via Müsliegg, vorbei an der Beiz Zwäcken und am Rande des Skigebiets hoch zum Brünnelistock.

Dort trifft man wieder auf den gut gespurten Schneeschuhtrail hinüber zum Furggelenstock. In etwas Auf und Ab ist dieser Gipfel einfach erreichbar. Es folgt ein anfänglich etwas steilerer Abstieg hinunter zur leider nur am Wochenende bewirteten Furggelenhütte. Von dort dann immer entlang dem bestens markierten Trail zurück hinunter nach Brunni.

Eine wirklich einfache Schneeschuhwanderung in wunderschöner Landschaft. Die Bewertung WT2 bezieht sich nur auf den kurzen Abstieg vom Furggelenstock hinunter zur Furggelenhütte. Ansonsten bewegt man sich hier durchgehend in WT1 Gelände.

Obwohl Werbung auf Hikr eigentlich verpönt ist, möchte ich hier trotzdem noch kurz auf ein Produkt aufmerksam machen. Kürzlich stiess ich im SAC Magazin die Alpen auf eine Werbung der Firma Chili-Feet. Die produzieren eine Schuheinlage die sich durch die Bewegung erwärmt. Da ich immer etwas Probleme mit kalten Füssen habe, liess ich mir zwei solche Einlagen zustellen. Es gibt sie in 3mm und 5mm Dicke. Heute war ich mit der 3mm Einlage unterwegs und hatte wirklich während der ganzen Wanderung wohlig warme Füsse. Es würde mich interessieren ob andere Hikr auch schon Erfahrungen mit diesem Produkt gesammelt haben. Heute war ich auf alle Fälle sehr zufrieden.

chili-feet.ch

Tourengänger: chaeppi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Hibiskus Pro hat gesagt:
Gesendet am 11. Februar 2015 um 19:06
Freut mich, dass du wieder aktiv bist - Super!
LG Hibiskus

83_Stefan hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. Februar 2015 um 14:29
Hurra, hurra, der chaeppi ist wieder da ;-) !

chaeppi Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. Februar 2015 um 17:05
Es war auch höchste Zeit !!!!!

LG, chäppi


Kommentar hinzufügen»