Axalp Militär Fliegerdemonstration 2008 - Tschingel 2244m


Publiziert von Bombo , 9. Oktober 2008 um 23:53.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum: 9 Oktober 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Aufstieg: 740 m
Abstieg: 740 m
Strecke:Axalp Farnigen - Schnitzerweg - Chüemad - Uf Egg - Axalperberg - Tschingel 2244m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW: Autobahnausfahrt Brienz - Wegweiser Axalp - Axalp ÖV: Bhf Brienz - Postauto bis Axalp
Unterkunftmöglichkeiten:Gasthäuser Axalp

Pressetext

Axalp/Ebenfluh - Fliegerdemonstration am 8. & 9. Oktober 2008

Gebirgs-Flugschau der Schweizer Luftwaffe

Alljährlich im Spät-Herbst demonstriert die Schweizer Luftwaffe auf der Axalp/Ebenfluh die Professionalität unserer Piloten in den Schweizer Alpen.
2200 Meter  über dem Meer, dem höchstgelegenen Fliegerschiessplatz Europas, können Zuschauer eine Flugshow bewundern, welche im prächtigen Alpen-Panorama eine Aviatik-Performance seinesgleichen weltweit sucht.

Neben den reinen Schiessübungen werden auf der Axalp alle Einsatzarten der Swiss Air Force vorgeführt, welche die zivilen Unterstützungen unserer Piloten zeigt:
- Rettungs-, Lösch-, Such- und Überwachungsaktionen
- Durchgeführt im Rahmen der Schweizer Bundesverfassung

Die jährliche Axalp-Shooting Range bietet Berggängern sowie Aviatik-Freaks eine Möglichkeit, Fliegerkunst in der alpinen Natur zu erleben.



Nun, ich habe mich wirklich schon seit Jahren auf diesen Anlass gefreut - obwohl er jedes Jahr auf's neue durchgeführt wird, war es mir erst dieses Jahr möglich, daran teilzunehmen. Doch eben, es kam so, wie es nicht hätte kommen sollen... Rund und auch über uns war es mehrheitlich sonnig und blau, doch exakt im Lütschental, also dort, wo die Flieger teilweise mit Ueberschall durchdonnern und auch die Patrouille Suisse ihre Formationen fliegen, kam ab 13.00 Uhr dichter Nebel auf... Start wäre eigentlich um 14.00 Uhr gewesen, sodass der Anlass dann um 13.15 Uhr infolge aufziehendem Nebel abgesagt wurde. Und plötzlich wanderten die tausenden von Flugzeugbegeisterten wieder wie Lemminge talwärts richtung Axalp bzw. Brienz oder Meiringen.

Fazit: Axalp 2009 - ich komme wieder - dann hoffentlich mit besserem Wetter in der Tasche!


Tourengänger: Bombo

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»