Skitour Richtung Donnersalpe


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 13. Januar 2015 um 18:33.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Tour Datum: 5 Januar 2015
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 630 m
Abstieg: 630 m

Über Nacht ist wieder etwa ein halber Meter Neuschnee unter starkem Windeinfluss gefallen. Zudem herrschten schlechte Sichtverhältnisse, die die Hangbeurteilung erschweren. Die Spurarbeit war enorm, immer wieder mussten wir uns beim Spuren abwechseln. Ein Blick in die Schneedecke zeigte uns deutlich das massive Triebschneepaket in kammnahen Gelände. Deshalb haben wir uns im Gipfelhang auch passiv verhalten und auf die letzten Meter verzichtet.
Die Abfahrt zurück in die Ramsau war spitze!

AUFSTIEG: Von Brücke in der Ramsau (865m) folgt man der Forststraße bzw. dem Wanderweg nach Hohenegg. Nun hinauf Richtung Tulleck, bis man auf einer Forststraße unter der Holsteinmauer den Gipfelaufschwung der Donnersalpe erreicht. Der Gipfel wird von rechts über einen steilen Hang erreicht.

ABFAHRT: wie Aufstieg, unten etwas direkter

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 3; Massive Triebschneepakete mit teils über 1m Höhe. Anhaltender Schneefall und Wind machten eine Gefahreneinschätzung sehr schwierig. Deshalb war passives Verhalten im Gelände gefragt!

WETTER: Schneefall

MIT WAR: Gruppe

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


WS-
28 Jan 15
Skitour Donnersalpe · Matthias Pilz
WS-
7 Jan 12
Skitour Donnersalpe · Matthias Pilz
WS-
26 Dez 11
Skitour Tulleck · Matthias Pilz

Kommentar hinzufügen»