Alphubel von der Täschhütte über die Eisnase (SO-Grat)


Publiziert von dominik Pro , 4. Januar 2015 um 20:55.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:14 September 2014
Hochtouren Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m

Die Tour auf den Alphubel via Eisnase ist hier bei Hikr schon sehr gut dokumentiert, daher nur ein paar kurze Fakten:

- Bestes Wetter
- Beste Verhältnisse
- Kaum Tourengeher (Das Saisonende findet wohl im Kopf statt anstatt nach draussen zu schauen!)

Die Eisnase selbst war gut gespurt und bester Trittfirn. Abstieg über die Normalroute zurück zur Täschhütte.

Tourengänger: dominik, Melanie

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2 WS+
6 Jul 14
Alphubel SO-Grat · alexelzach
WS+
16 Mai 15
Alphubel · Poge
T4 WS+
ZS II
17 Jul 16
Alphubel Überschreitung · Sherpa
WS II

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Lulubusi hat gesagt:
Gesendet am 6. Januar 2015 um 21:41
Gratuliere zur gelungene Tour. Da haben wir uns kurz verpasst. Ein Tag vor euch waren wir am Alphubel.
Am 14. dann übers Täschhorn.

dominik Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 7. Januar 2015 um 07:08
An Deine beiden Berichte erinnere ich mich noch. Die Version über das Feejochbiwak tönt auch interessant!

Liebi Grüess
Dominik


Kommentar hinzufügen»