Gemsfairenstock 2972 m


Publiziert von alpstein Pro , 4. Oktober 2008 um 21:16.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:17 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-UR   Claridengruppe 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 940 m
Strecke:Fisetenpass-Gemsfairenjoch-Gemsfairenstock-Gemsfairenjoch-Claridenfirn-Claridenhütte-Fisetenpass
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bodensee-Brütisellen-Wetzikon-Glarus-Urnerboden

Egal, wo man in der Ostschweiz auf Gipfel steigt, immer ist der 3614 m hohe Tödi mit seiner Firnhaube präsent. Bei der Tour auf den Gemsfairenstock konnten wir ihn endlich auch mal aus der Nähe betrachten.

Mit der 6-Personenseilbahn fuhren wir zunächst vom Urnerboden (1370 m) zum Fisetenpass (2036 m). Der Aufstieg zum Gemsfairenstock ist dann farblich nicht markiert, aber durch die in regelmäßigen Abständen vorhandenen Steinmänner leicht zu finden. Ohne große Schwierigkeiten kamen wir dann am Joch an, wo sich der Blick Richtung Süden auf den Tödi und den Claridenfirn öffnete. Wahrlich eine grandiose Aussicht. Am Rande des Lang Firn vorbei ist man von dort in wenigen Minuten am Gipfel des Gemsfairenstock.

Wollten wir ursprünglich auf dem selben Weg zurück, entschieden wir uns dann über den Rand des Claridenfirns zur Claridenhütte (2453 m) abzusteigen, wo wir ca. 1 Std. später ankamen.

Von dort traten wir dann über die weiss-rot-weisse Route den Rückweg zum Fisetenpass an.

Bei den Verhältnisse, wie wir sie antrafen, bot die Tour keinerlei Schwierigkeiten. Die Einstufung T4 mag aber bei schlechten Witterungsverhältnisse durchaus berechtigt sein.

Tourengänger: alpstein

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
4 Sep 14
Gemsfairenstock im Sommerschnee · CampoTencia
T4 L
6 Aug 08
Gemsfairenstock · MaeNi
T4- L
6 Aug 07
Gemsfairenstock · Shepherd
T4 L I
24 Jun 12
Gemsfairenstock · xaendi
T4
9 Jun 07
Gemsfairenstock 2972m · eldo

Kommentar hinzufügen»