Skitour Rotes Kinkele


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 30. Dezember 2014 um 15:34.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Villgratner Berge
Tour Datum:23 Dezember 2014
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:15
Aufstieg: 803 m
Abstieg: 803 m

Das Rote Kinkele ist eine wirklich außergewöhnlich schöne Skitour. Neben wunderbaren Abfahrtshängen erwartet den Tourengeher hier eine wunderschöne Alm und ein spektakulärer, aber einfacher Gipfelgrat. Je nach Schneelage kann man die Tour schon ganz im Tal beginnen, derzeit muss man aber etwas höher starten. Die Kamelisenalm ist wunderschön gelegen, am Nachmittag kann man hier auch wunderbar die Sonne genießen.
Der Aufstieg ist meist nicht allzu steil, allerdings befindet man sich sehr oft im Einzugsgebiet großer Lawinen. Der Grat zum Gipfel erfordert Trittsicherheit, da es recht ausgesetzt ist!

AUFSTIEG: Je nach Schneelage zur Kamelisenalm. Nun entlang des Heulifts über schöne Wiesen hinauf zu dessen Ende. In einer steilen Querung auf ein flaches Plateau. Nun immer dem Tal folgen, in einer großen Rechtskurve unter den Gipfel. Über den immer steiler werdenden Hang zum Vorgipfel und über den Grat in etwa 30min zum Gipfel.

ABFAHRT: Wie Aufstieg oder ab dem Plateau links des Baches über ideale Hänge.

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 2, im Gipfelbereich einige frische Rutsche aus steilen Hängen

MIT WAR: Kathi, Rainer, Bernhard, Tanja

WETTER: wolkenloses Bergwetter

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz, Bernhard, rainer

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 23459.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»