Vertainspitze


Publiziert von markus4563 , 4. Oktober 2008 um 12:03.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:27 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 1640 m
Abstieg: 1640 m
Strecke:Sulden - Rosimjoch - Vertainspitze
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Brixen - Bozen - Meran - Vinschgau bis Prad am Stilfserjoch - Suldental - Sulden (Von der Schweiz : Engadin, Ofenpass, Münstertal, Glurns, Prad, Sulden)
Unterkunftmöglichkeiten:keine

Von Sulden ins Rosimtal auf einem markierten Weg bis zum Rosimferner (Gletscher) ; am Gletscherrand über Geröll zum Rosimjoch und nach links weiter über den Grat (Südostgrat) zur Vertainspitze (man braucht das Rosimjoch nicht ganz zu erreichen, ein direkter steiler Aufstieg auf dem linken Hang ist auch möglich) . Vom Gipfel führt  eine Markierung über Felsblöcke hinunter ins Rosimtal.

Die Gletscher sind im Vischgau stark zurückgegangen; im Hochsommer ist fast kein Schnee mehr auf dem Eis zu sehen.


Kürzere Tour (aber weniger befriedigend) : Ein Sessellift führt von Sulden zur Kanzel 2350 m, von dort erreicht man das Rosimtal (markierter Weg) und weiter geht es zum Gipfel.

Tourengänger: markus4563

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»