Piz Languard – Crasta Languard


Publiziert von Delta Pro , 3. Oktober 2008 um 08:03.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum:14 September 2000
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 

Vom Wander-3000er über die interessante Crasta Languard

 

Der Piz Languard ist einer der bekannesten und einfachsten Wander-3000er der Alpen. Wer nach dem Besuch des formschönen Touristen-Gipfels noch etwas Adventure und wilde Bergwelt sucht, ist mit der Crasta Languard gut beraten. Der lange Granitkamm zieht sich vom Piz Languard über mehrere Kilometer bis zur Fuorcla Pischa. Für Gipfelsammler hat der Grat den Piz Languard Pitschen und den Muot da la Pischa zu bieten. Nicht selten tummeln sich riesige Steinbockherden in der Region. Rund 40 gehörnte haben uns schliesslich die Passage zum Muot da la Pischa verweigert...

 

Von der Alp Languard auf dem Wanderweg auf den Piz (T2-T3). Der Einstieg in die Crasta Languard befindet sich gleich unter dem Hüttchen. Die Kraxelei in meist festem Fels ist nicht schwierig und abwechslungsreich. Einige Passagen sind ausgesetzt und erfordern Kletterei im zweiten Grad, besonders in der Nähe des Piz Languard Pitschen. Anschliessend wird der Kamm breiter und läuft als Geröllrücken zum Muot da la Pischa aus.


Tourengänger: Delta, Xinyca

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6- II
T5+ II
T3
T3
T3
3 Okt 11
Piz Languard 3261 m · chamuotsch

Kommentar hinzufügen»