Wanderung aufs Feistererhorn


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 16. Dezember 2014 um 20:23.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Rottenmanner und Wölzer Tauern
Tour Datum:15 November 2014
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 5:15
Aufstieg: 1335 m
Abstieg: 1335 m

Das Feistererhorn ist wohl einer der am seltensten bestiegenen Berge in den Triebener Tauern. Völlig zu unrecht! Der Ausgangspunkt ist schnell erreicht, man startet direkt beim Bahnhof in Kalwang. Anfangs führt der Weg über einen Forstweg in den Pischinggraben, hier muss man knapp 3km flach zurücklegen. Wegen der schönen Landschaft ist das aber auch ganz ok. Danach folgt der Weg einem schönen Wald und schlussendlich einem latschenbewachsenen Rücken zum Gipfel.
Für den Abstieg wählten wir das riesige Riedlingkar, das dürfte auch im Winter mit Ski ein Traum sein! Hier gibt es zwar keine Wege, über Wildsteige und Forstwege kommt man dennoch problemlos zurück in den Pischinggraben.

AUFSTIEG: Vom P beim Bahnhof Kalwang durch das Sägewerk, auf einen Forstweg (Markierung). Dem Forstweg für eine Kehre folgen, dann über die Wiese aufwärts und wiederum auf einen Forstweg. Diesem folgt man nun in den Pischinggraben (3km) bis zu dessen Ende ("Almtörl"). Nun rechtshaltend, teils über schöne Wiesen, in den Floisalmsattel. Nun durch den sehr schönen Hochwald immer am Rücken hinauf, bis man die Latschenzone erreicht. Nun durch Latschengassen bis zum Vorgipfel und in Kürze zum Gipfelkreuz. (3,5h)

ABSTIEG: Gleich oder vom Gipfel nach Nordosten in das große Riedlingkar hinab. Am unteren Ende des Kares links zu einem Hochsitz. 3 Forstwege werden überquert, man hält sich immer auf Jagdsteigen. Man erreicht so wieder das Almtörl (zuletzt weglos) am Ende des Pischinggrabens. Weiter wie Aufstieg. (2h)

WETTER: schönes,windiges Bergwetter

MIT WAR: Kathi, Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 23300.gpx Track der Tour


Kommentar hinzufügen»