Von der Hohen Buche auf den Gäbris


Publiziert von wam55 , 25. November 2014 um 00:05.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:21 November 2014
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AR 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m
Strecke:Bendlehn - Hohe Buche - Wissegg - Breitenebnet City - Gäbris - Gäbrisseeli - Gais
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB bis St. Gallen, Appenzellerbahn Richtung Trogen bis Bendlehn
Zufahrt zum Ankunftspunkt:SBB bis St. Gallen, Appenzellerbahn Richtung Appenzell bis Gais

Bei der Bahnfahrt entkommen wir kurz vor Speicher dem Nebel. Und kurz nach Speicher steigen wir aus, bei der Haltestelle Bendlehn.
Erst gehts auf Hartbelag ein Stück aufwärts, bald jedoch auf schönem Wanderweg kommen wir auf die Hohe Buche. Der Aussichtspunkt mit dem Bänkli lädt uns zu einer kleinen Pause ein.
Dann gehts weiter, erst mal runter zur Wissegg. Anschliessend kommen wir ganz überraschend nach Breitenebnet City :-)
Nach der Durchquerung dieser City gehts dann hoch auf den Gäbris, die Aussichten werden immer schöner. Beim Aufenthalt im Gartenrestaurant können wir sogar noch Sonnenschein geniessen. Toll, gegen Ende November noch draussen sitzen zu dürfen!
Nach der Pause gehts runter zum Unteren Gäbris und weiter zum Gäbrisseeli, das wir umrunden. Ein ganz gefälliges Fleckchen Natur ist das! Bei der Infotafel hat es noch ein Spendenkässeli für den Unterhalt, da trage ich doch gerne auch etwas dazu bei.
Durch den Wald gehts dann ziemlich steil runter nach Gais. Wir erreichen erst die bekannte Klinik, von hier aus gehts dann durchs Dorf bis zum Bahnhof.

Tourengänger: wam55


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»