Bockmattli 1932m


Publiziert von Cyrill Pro , 7. Oktober 2008 um 07:28.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:26 September 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Oberseegruppe 
Aufstieg: 1200 m

Das Bockmattli 1932m am Wägitalersee, vor allem bekannt als Climbing-Eldorado, ist auch eine hübsche und dankbare Halbtages-Bergtour. Mein Ausgangsort war der idyllische Wägitalersee, respektive die Ortschaft Innerthal auf 906m.ü.M. Von Innerthal führt  der Wanderpfad zur Schwarzenegg 1324m und zur kleinen aber feinen Bockmattli Kletterhütte auf 1450m (hier übernachten hauptsächlich Sportkletterer die in die Bockmattli Nordwestwand einsteigen). Der Weg führt nun weiter durch das landschaftlich reizvolle Tal, das Chälen genannt wird. Vom Bockmattlipass 1840m steigt man über die Südflanke auf den Gipfel des Bockmattli 1932m. Das Gipfelkreuz steht übrigens nicht auf dem höchsten Punkt, dieser ist etwas weiter südöstlich gelegen.

 

Anschliessend machte ich noch ein Abstecher auf den Brüschstockbügel 1489m (was für ein komischer Name) der sich gut mit dem Bockmattli kombinieren lässt.

Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 
mail to : cyrill74@gmx.ch   und  www.cyrill.hikr.org 
Meine 4000er Sammlung:  Link to 4000ers


Tourengänger: Cyrill

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6-
T5 5c
22 Mai 10
"Westwändli" am Bockmattli · Alpin_Rise
T4
24 Jun 07
Bockmattli · phono
T3
T3 5a

Kommentar hinzufügen»