Planplatten 2'245m


Publiziert von stkatenoqu Pro , 6. Oktober 2014 um 19:46.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum: 6 Oktober 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Westliche Melchtaler Alpen   CH-BE 
Zeitbedarf: 2:45
Aufstieg: 590 m
Abstieg: 590 m
Strecke:laut Beschrieb
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über die A8 von Interlaken oder Luzern zum Brünigpass; von dort ca 9 km zur Seilbahnstation.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Unterkunftmöglichkeiten:Grosse Anzahl von Nächtigungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung

Eine sehr schöne, absolut nicht überlaufene Tour bei sehr gutem Wetter: die Gondelbahn brachte mich hinauf zur Mägisalp. Ich wählte den guten Weg, der über Hinder Tschuggi zur Bergstation der Bahn "Alpintower" führt. Zurzeit muss man wegen Bauarbeiten das Lokal durchqueren, um zum Gipfel wandern zu können. Vom höchsten Punkt überblickt man ein Gebiet voller Berühmtheiten, unter anderen den Titlis samt Trabanten, das Gebiet um die Grosse Scheidegg (allerdings ohne EMJ), den Brienzersee samt dazugehörenden Rothorn und, und, und...Leider musste ich die Gipfelrast kurz halten, weil ich erst am Nachmittag abgebrochen bin und somit die Zeit für die letzte Gondel näherrückte. Zum Abstieg nahm ich den Weg über Hääggen, der mich bequem zur Mägisalp zurückbrachte. Mit der Gondel ging es wieder ins Tal. Noch ein Hinweis: die Angabe der Höhenmeter versteht sich einschliesslich der Gegensteigungen.

Tourengänger: stkatenoqu



Kommentar hinzufügen»