Hirzli - Planggenstock - Wänifurggel


Published by Runner , 2 October 2014, 23h07.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:29 September 2014
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Oberseegruppe   Zürcher Hausberge 
Time: 4:30
Height gain: 1829 m 5999 ft.
Height loss: 1829 m 5999 ft.
Route:Niederurnen - Morgenholz - Hirzli - Planggenstock - Muesalp - Wänifurggel - Lochegg - Niederurnen
Access to start point:mit ÖV oder PKW bis Niederurnen (PP bei der Talstation der Seilbahn ins Morgenholz)
Maps:Distanz: ca. 21.1km - mittel

ein freier Montag - und Laufwetter ! Eigentlich hatte ich eine Alpsteinrunde geplant, jedoch aufgrund der verminderten Kondition (das Oktoberfest vom vergangnen Freitag war wohl noch nicht ganz verdaut) und in Anbetracht des bevorstehenden Kaisermarathon in Österreich entschied ich mich für eine Runde im Glarnerland. Auch diese Tour stand schon länger auf der 'Bucket-List'.

Mit dem PW fahre ich bis zur Talstation der Bahn ins Morgenholz. Der Weg dort hinauf ist nun wirklich nicht der Brüller - als Berglauftraining aber i.O. Vom Morgenholz gelange ich dann auf bekanntem Weg - über 'Schwinfärch' auf den Gipfel des Hirzli. Leider tut der Kugelschreiber zum Gipfelbuch nicht mehr wie er sollte und so verzichte auf den obligaten Eintrag. Nach einem Rundblick über Walensee, Mürtschenstock, Glärnisch und Innerschweizer Alpen bis ins Mittelland laufe ich über den gar nicht mal so schmalen Gratweg rüber zum Planggenstock. Auch wer nicht ganz schwindelfrei ist darf es - trotz  dramatischen Hinweis auf dem Wanderwegweiser - wagen. Ein Minimum an Trittsicherheit sollte allerdings schon vorhanden sein !

Der Planggenstock ist etwas weniger gut besucht als das Hirzli. Ich halte mich trotzdem nicht allzulange auf, denn ich habe am Abend noch einen Termin und ein paar Kilometer vor mir. Nach dem Gipfelbuch-eintrag ziehe ich westwärts zum Muesgrat und laufe diesem entlang bis ich runter auf die gleichnamige Alp gelange. Der Muesgrat ist ein absolut fantastischer Trailrunning-Weg, bei Nässe allerdings mit Sicherheit unangenehm und man sollte da und dort schon achten wo man hintritt ... Auf der Muesalp orientiere ich mich am Wegweiser Richtung Berggasthaus Morgenholz. Bei Punkt 1165 zweigt der Weg ab und führt in mehreren Kehren erst durch kühlen Wald, später durch Gestrüpp hoch auf den Wänigrat. Der Wänigrat bzw. Wänifurggel selber ist unspektakulär. Der Ausblick geht einerseits rüber zum Hirzli und Planggenstock, andererseits Richtung Glärnisch bzw. ins Schwändital. Auch der Wiggis versteckt sich nicht ...

Wer den Brüggler und den Wageten besteigen möchte hat es nun nicht mehr weit. Ich lasse beide links liegen und gelange nach einer kurzen Gegensteigung am Gipfelaufbau des Wageten runter zur Lochegg. Das Panorama ist überwältigend. Ich geniesse noch kurz den 'Federi', den Mattstock, die Churfirsten, Sichelchamm, Mürtschenstock und wie sie alle heissen, ehe ich wieder talwärts laufe. Bis nach Niederurnen - über die Lochegg und den Sitenwald sind es dann doch noch ein paar negative Höhenmeter, welche in die Beine gehen.

Alles in allem eine schöne Runde, nach dem Planggenstock auch recht einsam ...

Hike partners: Runner


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (7)


Post a comment

fuemm63 says: Schöne Tour
Sent 6 October 2014, 09h53
die ich mit sursass58 auch schon unter die Lauffüsse genommen habe, aber mit Seilbahn-Unterstützung in Niederurnen ;-)

Runner says: RE:Schöne Tour
Sent 6 October 2014, 12h39
den Weg hoch ins Niederurnertal habe ich lediglich aus trainingstechnischen Gründen - im Nachhinein vielleicht gar nicht mal so schlau (!) - gemacht. Man darf sich diese Passage getrost schenken, finde ich ...

dominik says: RE:Schöne Tour
Sent 14 October 2014, 20h40
Ihr (Fast-)Bergler habt's ja schon schön! Meinereiner hier im Raum Basel darf sich auf den Gempen und sonst noch so ein paar kleine Jurahügel vor der Haustüre beschränken!

Runner says: RE:Schöne Tour
Sent 14 October 2014, 20h52
nanana - oberhalb Liestal (Stechpalmehegli - Aussichtsturm bis Sissacherflue und Farnsburg beispielsweise ist es wunderbar zu Laufen. Oder auch im Fünflibertal und hoch zur Wasserfallen. Und dann erst zur Hohen Winde und Schelte - ganz abgesehen von den Beizli wie Stierenberg :-)

dominik says: RE:Schöne Tour
Sent 14 October 2014, 20h53
Schon, aber zu wenig hoch, ausgesetzt und spektakulär. Das geht im Alpenraum halt schon noch "e weng besser"...

Runner says: RE:Schöne Tour
Sent 14 October 2014, 20h58
jaaaaa - für das muss ich auch einige Kilometer in Kauf nehmen. Aber es lohnt sich jeweils :-)

fuemm63 says: RE:Schöne Tour
Sent 14 October 2014, 21h59
> (Fast-)Bergler
...finde ich als Aargauer ein Mega-Kompliment.
Mein Hauslaufberg, die Lägern, hat durchaus *alpinen Geschmack ;-)


Post a comment»