Holzegg Nadelspitz


Publiziert von tricky Pro , 18. September 2014 um 14:51. Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:17 September 2014
Klettern Schwierigkeit: 5a (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Alptaler Berge   Mythengruppe 
Zeitbedarf: 1 Tage
Strecke:Brunni - Holzegg - Klettergarten
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Luftseilbahn Brunni - Holzegg
Kartennummer:SAC Kletterführer Zentralschweiz Voralpen Nordost

Der Klettergarten beim Wandfuss vom Gross Mythen habe ich nun schon mehrmals besucht.
Es sind noch viele Projekte offen. Eins konnten wir heute abschliessen.
Die eindrückliche Nadelspitz die vom Klettergarten gut sichtbar etwa 40m sich emporhebt. Die Besteigung ging am besten von Norden her dem Riss entlang. Absicherung nur mit mobilen Sicherungen möglich. Es genügten zwei grosse Friends. Zuoberst am besten eine Schlinge setzen, oder wieder Abklettern. Die Schwierigkeit ist eine knappe 5a. Der Turm ist in der Mitte gespaltet. Bin mir nicht sicher ob das Gebilde noch lange hält. Es sah und fühlte sich sehr brüchig an. Auch brauchte es Überwindung auf dieser sehr kleinen Fläche aufzustehen, mit dem Wissen dass das Gestein nicht wirklich hält. Die Schlinge zum Abseilen konnte ich mit mehrmaligen rütteln am Seil wieder zu Tal befördern.

Es ergab sich ein perfektes Foto.


Tourengänger: tricky, Malgorzata


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 III
11 Jun 15
Adlerspitz beim Mythen · tricky
6b+
6 Aug 14
Holzegg Klettergarten · tricky
T2 6a+
6c
T6 III

Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

jfk hat gesagt:
Gesendet am 10. November 2014 um 19:04
Hey tricky

Habe gestern nach einer Reko in der Myten Nordwand noch kurz den Nadelspitz besucht. Vor allem rundherum ist das Gelände tatsächlich erstaunlich instabil (habe einen fast waschmaschienengrossen Stein ohne grosse Zusatzbelastung zu Tal geschickt). Die Kletterschwierigkeiten würde ich höchstens mit 4b bewerten. Zudem steckt ein alter aber solider Haken.

LG, Jonas

tricky Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 11. November 2014 um 07:59
Salü Jonas
Die Nadelspitze ist schon imposant, aber auch sehr instabil. Die knappe 5a passt gut zu der Bewertung im Klettergarten. Der Hacken ist wohl schon älterer Natur. Hast du die die Nordwand vom Mythen angeschaut?

jfk hat gesagt: RE:
Gesendet am 11. November 2014 um 20:52
Ja, der der hat schon etwas Rost angesetzt. Habe mir die Nordwandrippe mit deinem Versuch in der Wand als mögliche, alternative Einstiegsvariante angesehen.


Kommentar hinzufügen»