Clariden 3267m (Überschreitung)


Publiziert von Schlumpf , 15. September 2008 um 16:52.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:11 September 2008
Hochtouren Schwierigkeit: ZS-
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-UR   Claridengruppe 
Aufstieg: 1320 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Klausenpasshöhe erreichbar vom Linthtal GL und Schächental UR

Schöne Überschreitung mit tragischem Ende

Mir fehlen etwas die Worte um einen Bericht zu schreiben, daher nur eine kurze Zusammenfassung der Route.

Den ausführlichen Bericht von Bombo findest Du hier.

Auf der Klausenpasshöhe 1948m führt der weiss-rot markierte Weg links an der Kapelle vorbei und führt über das Mittler- und Oberst Band hinauf zum Iswändli. Auf Blankeis geht's an tiefen Spalten zum Chammlijoch und so zum Vorgipfel 3193m den man über Geröll einfach erreicht.

Abstieg in den Sattel und über den durch Ketten gut gesicherte Westgrat zum Gipfelkreuz des Clariden 3267m.

Den Claridenfirn erreichten wir durch ein steiles Geröll und Eiscouloir. Der Bergschrund ist offen und muss überwunden werden. Auf dem flachen Claridenfirn geht's östlich am Bocktschingel 3068m vorbei bis man zum Tüfelsjoch 2919m aufsteigen kann. Vorsicht vor grossen Spalten! Das Joch erreicht man über brüchigen Fels. Der ausgesetzte Abstieg ist durch eine Kette und ein Fixseil bis kurz über den Bergschrund der heikel überwunden wird gesichert. Nun steht man auf der steilen Gletscherflanke.

Hier folgte ein tragischer Unfall mit einer schwer und zwei leicht verletzten Personen. Der weitere Abstieg war leider nur noch mit dem Rettungshelikopter möglich.

Das Tüfelsjoch 2919m ist eher im Winter zu empfehlen wenn der Bergschrund und das lose Geröll (Steinschlag) gut eingeschneit ist.

Gute Besserung an N., dass Du bald wieder gesund bist!

Tour mit N. und Bombo

-den Clariden als Hochtour vom 25.8.07
-den Clariden als Skitour vom 24.2.08

Tourengänger: Schlumpf, Bombo

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»