Zermatt Klettersteig mit Sunnegga als Dessert


Publiziert von DanyWalker , 16. September 2014 um 16:42.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum: 6 September 2014
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Klettersteig Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 2:15
Aufstieg: 347 m
Abstieg: 347 m
Strecke:3 Km

Ein tolles Zermatt Weekend mit viel Sonne stand bei uns auf dem Plan. Und es stand auch einiges auf dem Programm. Am ersten Tag, ein kleiner Klettersteig, Schweifinen Route A. So als kleiner Vorgeschmack für den nächsten Tag.

Nachdem wir unsere Sachen beim Hotel deponiert haben, marschieren wir gleich zum Klettersteig hinauf. 30 - 45 Minuten muss man dafür schon einrechnen. Wenn man immer dem Wanderweg entlang geht, kommt man automatisch zum Einstieg der Route A. 
Hier beginnt die Kletterei. Und es geht auch gleich steil los. Jedoch nur für kurze Zeit. Schon bald kann sich die Route irgendwie nicht zwischen Klettersteig und Wanderweg entscheiden.
Es geht ein Stück so weiter, bevor wieder richtig geklettert werden kann. Schon bald erreichen wir die "Schlüsselstelle" der Route A. Aber auch diese ist relativ locker. Wir sind schnell oben bei der Gädi Hütte. Hier pausieren wir und beschliessen als Nachtisch noch eine kleine Wanderung anzuhängen, von der Sunnegga zur Riffelalp. Dazu am Schluss noch ein paar Sätze.
Wir steigen ab, und kommen etwas weiter unten vom Einstieg A in den Wanderweg. Hier also müsste man hoch zum Einstieg C den wir kurz zuvor gesehen haben. Angeschrieben ist die Abzweigung jedoch nicht. Allgemein ist der Klettersteig sehr schlecht angeschrieben. Da es drei verschiedene Routen hat die teilweise ineinander verstrickt sind, müsste hier wirklich besser beschildert werden. Dass nicht nur wir die Esel am Berge sind, zeigt, dass auch eine Frau aus Deutschland prompt von der falschen Seite her auf der Route B klettert. Wir treffen auch noch ein sehr erfahrener Kletterer der auch seine liebe Mühe mit dem Routenverlauf hat.
Inzwischen ist uns klar wie die Routen sind.
ROUTE A: Von Zermatt beim Restaurant GramPis hinauf. Von dort her ist der Weg beschildert. Einfach immer auf dem Wanderweg bleiben, bis zum Einstieg. Abstieg: Bei der Gädi Hütte ist der Ausstieg NICHT angeschrieben. Einfach dem Schild Route B/C  folgen. Der führt hinab zum Teil auf der Route B  nach Zermatt.
ROUTE B:  Auf dem Wanderweg zum Einstieg A, kommt man an einem "Steinbänkli " vorbei. So ähnlich zumindest. Man erkennt es dann schon. Von dort führt auch ein schmaler Weg rechts weg. Den nehmen und man gelangt zum Einstieg für Route B: Der Weg ist jedoch nicht beschildert. Verbinden kann man auch Route A und B, indem man beim Abstieg von der Route A bei der Schlüsselstelle B, die Leiter hinauf nimmt. Abstieg B:  Beim Ausstieg nach links wandern. Bis es nach einer kurzen kletterei hinunter zur Gädi Hütte geht. Von dort hinab wie bei Route A.
ROUTE C: Möchte ich noch nicht viel dazu sagen. Werde den erst noch machen. Aber Aufstieg entweder per Route B und beim Ausstieg rechts. Und via Route A: Bei der Hütte hoch und nicht Route B/C laufen auch wenn das jetzt komisch klingen mag. Dann dem Weg rechts in Richtung Ausstieg B gehen. Dann dort zum Einstieg C.
Hoffe es sei jemandem geholfen.
Wir haben uns dann auf den Weg zur Sunnegga gemacht. Eine Wanderung von dort zur Riffelalp die ich schon oft gemacht habe. Kurz, schön, einige kleine Seen und immer das Matterhorn vor Augen. Genau richtig zum den Wandertag ausklingen zu lassen und sich schon mal auf das bevorstehende Fondue zu freuen.
PS: Zeiten: Klettersteig ca 2.15 Stunden mit Auf und Abstieg
Sunnegga - Riffelalp ohne Grünsee 1.30 Stunden
Zu den Zeiten und Kilometerangaben oben, ist nur der Klettersteig berechnet.

Tourengänger: DanyWalker


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS+
7 Aug 14
Klettersteig Schweifinen · Sherpa
T2 ZS+
WS+
WS+
T2 S
25 Aug 10
Klettersteig Schweifinen · WoPo1961

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

dominik hat gesagt:
Gesendet am 16. September 2014 um 18:06
Ciao

Und wo war da die Hochtour?

Liebe Grüsse
Dominik

DanyWalker hat gesagt: Danke
Gesendet am 17. September 2014 um 13:32
So, habs nun auch geschnallt. Natürlich Klettersteig und keine Hochtour.


Kommentar hinzufügen»