Wildhorn 3248m


Published by Pit , 3 September 2014, 19h29.

Region: World » Switzerland » Bern » Simmental
Date of the hike: 2 September 2014
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Mountaineering grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Time: 2 days
Height gain: 1850 m 6068 ft.
Height loss: 1850 m 6068 ft.
Route:Iffigenalp-Wildhornhütte-Wildhorn-Wildhornhütte-Iffigenalp

Endlich wieder mal ein Hochtürli, lange mussten wir warten, nie hats gepasst.
Jetzt aber schien sich das Wetter zu bessern, und zwei freie Tage standen an. Also nichts wie los, das Wildhorn lockte schon lange.

Vorbei am wunderschönen Iffigsee, gings dem Bergweg entlang hinauf zur Wildhornhütte.
Zu unserem Erstaunen übernachteten nur elf Personen auf der Hütte, davon hatten nur zwei mit ihrem Bergführer das gleiche Ziel am folgenden Tag wie wir.
Dementsprechend ruhig war die Nacht, schlafen konnten wir trotzdem nicht, weiss der Geier warum.

Etwas spät, das heisst um sechs Uhr gabs Frühstück. Eine halbe Stunde später standen wir draussen vor der Hütte. Ein glasklarer und frischer Morgen empfing uns, da kam die in Kürze erreichte und steil ansteigende Moräne gerade recht, um uns ein bisschen aufzuwärmen.
Herrliche Farben beglückten uns im Aufstieg zum Chilchli, und liessen die ersten Gipfel in sattem Orange erstrahlen.
Die Schneefälle der Nacht zuvor hatten sämtliche Spuren begraben, so legten wir unsere eigene über den noch Jungfräulichen Chilchligletscher.
Vom Chilchli gings zum Ténéhetgletscher via dem felsigen Abschnitt dazwischen. Ein geniales Panorama tat sich auf, und begleitete uns im weiteren Aufstieg hinauf in den Sattel zwischen dem West und dem Ostgipfel des Wildhorns. Nach einer kurzen Kraxelei über den SW-Grat standen wir mutterseelenallein auf dem Gipfel, denn die später gestarteten mit Bergführer waren noch weit unten.
Die kräftige Bise liess uns nicht allzu lange verweilen, und so machten wir uns auf, um noch kurz dem Westgipfel einen Besuch abzustatten.
Genussvoll gings anschliessend auf dem gleichen Weg über den noch immer gut tragenden Schnee via Hütte zurück auf die Iffigenalp.

Hike partners: Pit


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD+
20 Apr 19
Wildhorn · Aendu
PD
20 Apr 16
Wildhorn · Aendu
T3 F
20 Jul 13
Wildhorn 3248m · Mel
T4- F
23 Aug 17
Wildhorn (3248 m) · beppu
PD
18 May 14
Wildhorn · Bertrand

Comments (4)


Post a comment

Aendu says: Super Tour!
Sent 3 September 2014, 20h11
Hallo Pit

Wunderbare Tour habt ihr da gemacht!
Das Wildhorn gehört für mich zu den schönsten Aussichtsbergen.

Gruss, Aendu

Pit says: RE:Super Tour!
Sent 3 September 2014, 20h48
Hoi Aendu

Da hast Du vollkommen recht, vor allem bei solchen Prachtsbedingungen ist die Aussicht unbeschreiblich, aber auch der Zustieg geizt nicht mit Schönheit.

L.G. Peter

amphibol says: Wunderbare Tour..
Sent 4 September 2014, 07h45
und irgendwie schon fast spätherbstlich präsentierten sich euch die Voralpen. Das Wildhorn ist eine wunderbare Tour!

Gratuliere zum Berg und zu den super Fotos!
LG amphibol

Pit says: RE:Wunderbare Tour..
Sent 4 September 2014, 12h02
Vielen Dank amphibol,

Ja, die Tour ist wirklich wunderschön, und mit dem weissen Puder auf den Gipfeln noch einen Tick schöner.

L.G. Peter


Post a comment»