Vallorcine - Les Grands / Etappe 47


Publiziert von adamo , 2. September 2014 um 22:55.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum:20 Juli 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   F 

Da stehe ich nun in Vallorcine, der ersten Ortschaft hinter der Schweizer Grenze. Die Gondelbahn rauf zum Gebiet La Balme hat Mittagspause, sodass ich im feinen  Bahnhofbuffet einkehre und zu mittag esse. 14.30 sitze ich alleine in einer Gondel und warte auf den Start welche sich durch technische Probleme aber über eine halbe Stunde verzögert.
Oben angekommen marschiere unter trüben Wolken Richtung Balme de Tete. Vor mir serpentieren ebenfalls den Hang hoch und nach gut einer Stunde komme ich an der Skiliftstation an, welcher ich ja diesen Winter bereits von Le Chatelard herkommend mit den Skitourenskis erreicht habe. Damals blieb mir der nahe Tete de Balme 2321m infolge heftigen Windes und starken Nebels verwehrt und auch diesmal zeigt sich das Wetter misslaunisch. Ich erreiche den Gipfelgrenzstein im Nebel und Nieselregen.
Danach geht’s kurz runter zum Col de Balme 2204m und dort zeigen sich Wind, Regen und Nebel so stark, dass ich die Variante der Grenze zu folgen und dabei den Les Grandes Otanes 2680m auf dessen Nordostgrat zu besteigen sein lassen und stattdessen den markierten Wanderweg rund um den Berg einschlage.
Der Höhenweg verläuft durch mit Alpenrosen versetzte Bergflanken und es geht auch zwei dreimal über Felsstufen, welche mit Drahtseilen gesichert sind. Die Aussicht wäre gewiss grossartig, wenn der Nebel nicht wäre. Ich bin derweil froh, dass ich die Hütte Le Chalet Les Grandes 2113m noch vor dem Starkregen erreiche, welcher kurz nach meiner Ankunft um 19 Uhr, einsetzt.
Es ist eine kleine urchige Club Hütte der SAC Sektion Payerne, in der ich zusammen mit zwei Familien als Selbstversorger Platz finde.



Tourengänger: adamo


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»