Gasteräspitz 2821m


Publiziert von Pit , 21. August 2014 um 19:15.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:18 August 2014
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1700 m
Abstieg: 1700 m
Strecke:Eggeschwand-Waldhus-Balmhornhütte-Gasträspitz-Balmhornhütte-Waldhus-Eggeschwand

Immer wieder schön, ist das bezaubernde Gasteretal. Schon der Beginn durch die tosende Klus ist ein Naturspektakel. Seit unserem letzten Besuch hat sich die Wegführung allerdings ziemlich verändert, die Kander hat so einiges verändert, so dass der Weg wohl nicht zum letzten mal neu angelegt werden musste.

Der Weg hinauf zur Balmhornhütte ist gut markiert und ausgebaut, was hier aber an Arbeit geleistet wurde ist schon beeindruckend. Die Lage der Hütte, sowie die Gastfreundlichkeit sind sensationell, man ist versucht länger als geplant an diesem schönen Ort zu verweilen, doch noch warten gute 850 Hm darauf erklommen zu werden um Schlussendlich vom Gasteräspitz auf den Lötschenpass hinunter zu schauen.

Der Weg zum Gasteräspitz ist unschwierig und mit Steinmannli, Stangen und Wegspuren nicht zu verfehlen.
Belohnt wird man mit einer grandiosen Aussicht, und einem wohl selten übervölkerten Gipfel.

Wieder zurück auf der Hütte liessen wir uns frisch gemachten Aprikosenkuchen auftischen, und schauten dem Balmhorngletscher beim kalbern zu, was so ca. alle zwei Minuten der Fall war.

Eine einfache, jedoch empfehlenswerte Tour in einer herrlichen Umgebung.

Tourengänger: Pit


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Alpenorni Pro hat gesagt: Sehr stimmungsvolle Bilder...
Gesendet am 21. August 2014 um 22:16
..von einer meiner Lieblingsecken in den Schweizer Alpen und einer wirklich nur zu empfehlenden Tour!
Danke für die tollen Impressionen -
Gruß aus dem Norden
Martin
P.S. der Halpigang am Fisi gegenüber nun ohne Schneefelder, sollte jetzt gut machbar sein !

Pit hat gesagt: RE:Sehr stimmungsvolle Bilder...
Gesendet am 23. August 2014 um 16:00
Ja, auch für uns ist die Gegend immer wieder wunderschön.
Mit Argusaugen hab ich zum Halpigang rübergeschaut, vielleicht schaffen wirs ja demnächst, diesen interessanten Zustieg unter die Füsse zu nehmen.

L.G. Peter


Kommentar hinzufügen»