Svartifoss - Skaftafell Nationalpark


Publiziert von hofi , 4. September 2008 um 20:58.

Region: Welt » Island
Tour Datum:27 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: IS 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Der Skaftafell Nationalpark ist SSW von Island und über die Ringstrasse mit normalem Auto einfach zu erreichen. Auch mit ÖV möglich.

Der Nationalpark Skaftafell ist ein Eldorado für Wanderer. Es gibt viele markierte Wege und Brücken.
Eine der kürzeren Touren geht zum Svartifoss, ein imposanter Wasserfall über Basalsäulen, die an Orgelpfeifen erinnern (ca. 11/2h). Bis hierher trifft man auf viele Touristen, geht man aber weiter ist man bald alleine. 
Es gibt markierte Wege zur Gletscherzunge des Skaftafelljökull, oder auch auf den 1126m hohen Kristinartindar.
Wir gingen aber vom Svartifoss weiter richtung westen zum Baejarstadaeskogur, mit seinen 12m hohen Birken und den 70-80 Grad heissen Bächen. Wir wanderten durch den Wald am Hang entlang und kamen an einen schönen Bergbach. Die heissen Bäche mussten wir jedoch suchen. Unsere Route war dann bald weglos. Die spärlich vorhandenen heissen Bäche, wie sie im Reiseführer angegeben waren, fanden wir dann in der Schlucht weiter westlich.

Schöne Gegend, viele Möglichkeiten zu erwandern.

Tourengänger: hofi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»