Pollux 4092m


Publiziert von Cyrill Pro , 3. September 2008 um 19:18.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:30 August 2008
Hochtouren Schwierigkeit: ZS-
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Strecke:Klein Matterhorn - Pollux - Rifugio - Val d'Ayas

Der Pollux 4092m, mein 35  4000er. Der Castor 4223m und der Pollux 4092m werden auch Zwillinge genannt, ob sich die beiden allerdings so ähneln sei dahin gestellt. Der Pollux kann gut als Eintagestour ab der Station Klein Matterhorn 3817m gemacht werden. Die erste Bahn hierzu fährt um 7Uhr, das reicht in der Regel gut.

Vom Klein Matterhorn 3817m geht man über den grossen Ghiacciaio di Verra, der riesige Spalten hat, meistens findet sich aber auch eine gut ausgetretene Spur, wodurch sich die Spaltensturzgefahr minimiert. Den Pollux besteigt man meist über seinen Südwestgrat. Hätte eine plattige Querung keine fixen Ketten montiert, so wäre die Tour recht schwer und so manche Seilschaft käme wohl nicht mehr hoch. Zuletzt steigt man über einen Firngrat auf den Gipfel des Pollux 4092m. Abstieg zum Rifugio Val d'Ayas 3394m.

Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 
mail to : cyrill74@gmx.ch   und  www.cyrill.hikr.org 
Meine 4000er Sammlung:  Link to 4000ers


Tourengänger: Cyrill , Tanja

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»