Rophaien und Äbneter Stöckli


Publiziert von madu , 27. August 2008 um 21:48.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:19 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   Zürcher Hausberge 
Zeitbedarf: 7:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Zug nach Flüelen, von da mit dem Bus zur Talstation der Luftseilbahn Flüelen-Eggberge (http://www.eggberge.ch).
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Postauto zurück nach Flüelen (Klausenpassstrecke)

Mit der Seilbahn führen wir von Flüelen nach Eggberge, wo wir dem neu eröffneten Wildheupfad bis zur Alp Franzen folgten. Ab hier zeigen blau-weisse Markierungen den Weg bis auf den Rophaien. Halbwegs gibt es noch eine Weggabelung. Wir folgten die Abkürzung, welche ziemlich steil und zum Teil etwas überwachsen war.

Ab Rophaien gibt es ein Gratweg, auch wieder blau-weiss markiert, welche unter dem Äbneter Stöckli durchführt bis zum Sattel zwischen Äbneter Stöckli und Diepen. Der Gipfel vom Äbneter Stöckli kann über Grasflächen einfach erreicht werden.

Weiter über markierte Wanderwege bis zur Lidernenhütte.

Tourengänger: madu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»