Nepali Highway: vom Furkapass nach Realp


Publiziert von neutrino Pro , 27. August 2008 um 10:55.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:24 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   CH-VS 
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 1340 m
Strecke:12.5 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Postauto bis cff logo Furka Passhöhe (..oder cff logo Furkapass, Hotel Furkablick (Galenbödmen))
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bahn ab cff logo Realp
Unterkunftmöglichkeiten:Sidelenhütte, Albert-Heim-Hütte und Realp
Kartennummer:1231 Urseren

Route:
Furkapass (2429 m) - Galenbödmen (2427 m) - Wanderweg hinauf (durch den Pkte. 2501 und 2659) zur Sidelenhütte (2708 m) - "Nepali Highway" in auf und ab (durch die Südflanke vom Chli Bielenhorn) bis zum Pkt. 2534 (unter dem Chräiennest) - weiter durch den Vorfeld vom Tiefengletscher zum Pkt. 2480 (Weggabelung zur Albert-Heim-Hütte) - Wanderweg zur Ebene von Saasegg (Pkt. 2308) und weiter zur Wasserfassung am Lochbergbach (Pkt. 2018) - steil zum Pkt. 1886 hinunter und (bequem) durch den Bannwald nach Realp (Bahnhof, 1538 m)

(Nepali Highway: zwischen Sidelenhütte und Albert-Heim-Hütte (gut) weiss-blau-weiss markiert: nie ausgesetzt (eine etwas steile Stelle ist mit einem Seil abgesichert) und meistens gibt es ein Weglein (ausser in den Blockfeldern, wo die Hände fürs Gleichgewicht nützlich sind). Im Vorfeld vom Tiefengletscher ist zurzeit der "Wegverlauf" (weglos aber sehr dicht markiert) etwas anders als auf der aktuellen LK: nach dem Pkt. 2534 (anstatt am Gletscherrand nach rechts abzusteigen) erreicht man links haltend die Mittelmoräne und man betritt kurz den Tiefengletscher: dank Schutt und rauhe Oberfläche problemlos begehbar. Trotz dem Highway-Verkehr ein Hermelin gesichtet &:)

Tourengänger: neutrino

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»