Alp Sigel, Bogartenlücke


Publiziert von Urs , 26. August 2008 um 13:32.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:17 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AI   Alpstein 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1138 m
Abstieg: 1138 m
Strecke:Pfannenstil - Loch - Bärstein - Zahme Gocht - Alp Sigel - Obermans - Bogartenlücke - Bollenwees - Rainhütte - Plattenbödeli - Pfannenstil
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz beim Pfannenstil. 3 SFr. pro Tag.
Kartennummer:1115 Säntis

Bei wunderschönstem Sonnenschein ging's recht zügig über den Bärstein rauf zur Zahmen Gocht.
Der Boden war im unteren Teil noch sehr nass und sumpfig. Jetzt gab es noch eine super Aussicht und viel Sonne. Der Altmann und Säntis war aber schon ziemlich wolkenverhangen. Weiter gings über Alp Sigel und Obermans zur Bogartenlücke. Im Gegensatz zu gestern waren die Wanderwege heute schon wesentlich besser besucht.
Steil gings nun den Berg hinab und sogleich auch wieder Bergauf über den Stifel zur Bollenwees.
Dort hatten wir dann ein feines Mittagessen mehr als verdient. Je später es wurde je schlechter wurde auch das Wetter. Zum Glück blieben wir aber vom Regen verschohnt.
Zum Schluss wanderten wir gemütlich über die Rainhütte zum Sämtisersee. Im Plattenbödeli gönnten wir uns noch die letzte Erfrischung dieser Tour. Damit liess sich dann auch der steile Absteig durchs Brüeltobel locker bewältigen.

Tourengänger: Urs, sobu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6- II
T4 I
7 Jun 12
Alp Sigel & Bogartenmannli · chaeppi
T3
7 Jun 14
Alp Sigel 1769m - P.Ivo66 · CampoTencia
T3
21 Jun 08
Alp Sigel · Urs
T3
8 Mai 11
Alp Sigel · Urs

Kommentar hinzufügen»