Einweihung der sanierten Heftihütte


Publiziert von laponia41 Pro , 23. Juni 2014 um 10:53.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Emmental
Tour Datum:22 Juni 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Schrattenflue-Gruppe   CH-LU 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Strecke:12 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:[Flühli, Hirsegg]

Der Sonntag des Reporters
Um sechs Uhr brach ich zu Hause auf, um acht Uhr startete ich auf der Hirsegg Richtung Heftihütte. Ich war zur Einweihung der sanierten Heftihütte eingeladen und wollte natürlich den Apéro nicht verpassen. Aus Bequemlichkeit folgte ich bis zur Bodenhütte dem Strässchen und stieg trotz schon grosser Hitze erstaunlich leichtfüssig das steile Bodenhüttenport hoch. Bald verliess ich den Bergwald und überblickte von Pt. 1817 das Karstgebiet der Schratteflue. Erstaunlich, dass dieses zerklüftete und steinige Gebiet ein so ideales Skitourengelände ist.

Kurz nach 10 Uhr kam ich oben bei der Heftihütte an und liess mir von Ädu die Neuerungen erklären. Ein massives Schutzdach schützt die Hütte vor Steinschlag. Es ging nicht darum, mehr Komfort oder mehr Schlafplätze zu schaffen. Mehr Sicherheit war hier die Devise.

Um 11 Uhr konnte der Apéro riche eröffnet werden. Ädu hielt Rückblick auf Planung und Ausführung, Chrigu überbrachte die Grüsse des Vorstandes. Anwesend war auch der Grundbesitzer der Alp, der lobende Worte fand für die Realisierung und die Philosphie: nicht mehr Betrieb, sondern mehr Sicherheit.

Kurz nach Mittag verabschiedete ich mich, diesmal mit dem Makro an der Kamera. Gross war der Blumenreichtum wegen der anhaltenden Trockenheit nicht. Wasser ist im Karst der Schratteflue ohnehin Mangelware. Im Abstieg wurde es heisser und heisser. Im überfüllten Postauto ging es zurück nach Hause, wo ich sofort die Fotos herunterlud und in aller Eile untenstehenden Text für das SAC Emmental Info vervollständigte. Wegen den perfekten Anschlüssen reichte es nicht mal für ein kleines Panache ....

Die Heftihütte vor der Sanierung: siehe hier

SAC Emmental Info, Juli 2014, Seite 11
Die Heftihütte liegt im östlichen Bereich der Schrattenfluh direkt unter den Heftizähnen. Die kleine Hütte war im 2. Weltkrieg Unterkunft für Réduit-Soldaten eines Infanteriewerks der Sperre Flühli. Die SAC Sektion Emmental konnte die Baracke nach dem Krieg im Baurecht erwerben und ausbauen. Die kleine Hütte ist seither eine einfache und ideale Unterkunft für Kletterer und Bergwanderer und  das Eldorado der JO Langnau.
 
Der Zahn der Zeit hat in den letzten Jahrzehnten nicht nur an den Heftizähnen genagt. Nach der Sanierung der Felsen war nun die Heftihütte an der Reihe.
 
Folgende Arbeiten wurden in der Zeit vom 6. bis 20.  September 2013 ausgeführt:

  • Erneuerung des Daches
  • Errichtung eines Dachschutzes. Schutz vor Steinschlag.
  • Ersatz der Aussenwandverkleidung mit Holzschalung
  • Ersatz des Hüttenbodens
  • Erneuerung der Fundamente und Richten der Hütte
  • Kosten total Fr. 44‘000.--
 
Am 22. Juni 2014 konnte die sanierte Heftihütte eingeweiht werden. Die Planer und Helfer sowie eine kleine Delegation des Vorstandes erlebten bei schönem Sommerwetter eine schlichte, aber eindrückliche Feier. Die Sektion Emmental lebt sichtbar nicht nur von der Mitgliederzahl, sondern primär vom Kern der engagierten Freiwilligen, die in Fronarbeit fortsetzen, was im Jahr 1889 auf der Rafrüti begonnen hat.
 

Ein ganz grosser Dank an alle, die sich in ihrer Freizeit für die Sanierung der Heftihütte eingesetzt haben!
  

Tourengänger: laponia41

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 21111.gpx Hüttenweg Heftihütte

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

roger_h Pro hat gesagt:
Gesendet am 23. Juni 2014 um 16:14
Was für eine schöne Hütte! Ich kann sie vom Ferienhäuschen meiner Eltern in Sörenberg sehen!

laponia41 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 23. Juni 2014 um 19:40
Ein Grund, da mal hochzusteigen...

roger_h Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 23. Juni 2014 um 19:54
Werd ich nächstens mal machen!

laponia41 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 23. Juni 2014 um 21:16
Dann melde dich bei mir. Ich organisiere mir dann den Code, damit wir die Hütte auch echt besichtigen können!


Kommentar hinzufügen»