Schönberg übers Bergle


Publiziert von goppa , 23. Juni 2014 um 13:48.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Rätikon
Tour Datum:21 Juni 2014
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: FL 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 580 m
Abstieg: 573 m
Strecke:Malbun-Sassfürkle-Bergle-Schönberg-Sassfürkle-Malbun
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Malbun FL
Kartennummer:FL-Wanderkarte 1:25000

Heute haben wir das klassische Schitourenziel Schönberg für unsere Bergwanderung ausgewählt. Damit es etwas interessanter wird, gehen wir vom Sassfürkle auf dem exponierten Steig übers Bergle auf den Gipfel.

Der Parkplatz bei den Schiliften Hochegg/Vaduzer Täli ist leer, als wir am Vormittag das Auto abstellen. Erst ein paar Schritte auf der Straße zurück, dann zweigt NO die Schotterstrasse (Mattajoch, Schönberg, Galinakopf) ab. Selina hat noch ein Fläschen bekommen und schaut aus ihrem Ergobaby putzmunter hinaus zu den Kühen, die mit ihren Glocken bimmeln. Angenehm geht es den breiten Weg bergauf bis zum Sassfürkle. Wir zweigen auf den Wanderweg Richtung Schönberg ab und wählen nach der latschenbewachsenen Kuppe den Anstieg übers Berge. Vorbei beim auffälligen Felsturm und Gipfelkreuz des Kelchle führt der in die felsige Ostflanke von Stachlerkopf und Drei Kapuziner gehauene Steig steil hinauf und mehr oder weniger gratentlang auf die grüne Kuppe des Schönberg 2104m.

Nach der aussichtsreichen Rundschau vom Gipfel steigen wir tiefer und rasten im Windschatten der Latschen. Danach auf Steigspuren über die Almwiesen hinunter Richtung Sassfürkle und ins Tal.

Tourengänger: goppa, susi, Selina14

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»