Askja - der grosse Krater


Publiziert von hofi , 20. August 2008 um 22:08.

Region: Welt » Island
Tour Datum:25 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: IS 
Zeitbedarf: 2:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Askja liegt im östlichen Hochland und ist nur mit Jeep erreichbar, es gilt einige Furten zu queren. Es gibt glaub auch ein paar Busverbindungen.
Unterkunftmöglichkeiten:Zeltplatz und Hütten

Delta hat bereits einen schönen Bericht zu Askja gemacht.
Hier möchte ich deshalb nur einen kurzen Bericht dazu schreiben.

Wir sind von Norden auf der F88 vorbei am Herdubreid (wo wir in der nähe gezeltet haben) gekommen.
Auf der F88 gibt es einige Furten, welche wir mit unserem Jimny aber schafften und eine richtige holprige offroadstrecke durch die Lavafelder, die einige Zeit in Anspruch nimmt.

Kurz vor Askja kommt man zu einem Zeltplatz und ein paar Hütten. Man könnte jetzt von hier durch die Kraterwand zum Kratersee Wandern (weiss nicht mehr genau, wären aber sicher 5-6h, bei schönem Wetter sicher auch interessant). Da uns das Wetter aber nicht gut gesinnt war, fuhren wir mit dem Jeep die 9Km weiter auf der F894 richtung Krater. Ab hier wanderten wir bis zum Kratersee, kamen sogar in einen Schneesturm.
Die Wanderung kann man hier auch ohne Probleme weiter ausdehnen...

Von Askja fuhren wir auf der F910 weiter richtung Osten.
Kverkfjöll haben wir aus Zeitmangel und vor allem Wetterbedingt augelassen.

Tourengänger: hofi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»