Klettergarten Babina - Cres


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 15. Juni 2014 um 18:52.

Region: Welt » Kroatien
Tour Datum:30 Mai 2014
Klettern Schwierigkeit: 6c+ (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: HR 
Zeitbedarf: 6:00

Die kroatischen Inseln bieten neben wunderbaren Stränden auch tolle Klettermöglichkeiten. Auf Cres gibt es derzeit zwei Klettergärten. Jener in Martinscica zeichnet sich durch einsame Lage, gute Absicherung und wunderbare Routen aus. Lediglich das Auffinden des Felsens ist nicht ganz leicht. Die Routen sind mit neuen Expansions- und Klebehaken abgesichert, auch die Standplätze sind für kroatische Verhältnisse vorbildhaft! Somit steht einem tollen Klettertag nichts im Weg. Wer sich Zeit nimmt, kann alle Routen klettern! Die rechten Routen sind schöner! Achtung auf Schlangen in den Löchern!

ZUSTIEG: Vom P (Zufahrt: Richtung Martinscica, kurz nach Miholjascica steht kurz vor einer Straßensenke rechts ein spät sichtbares weißes Kreuz, hier rechts steil und eng hinauf zu einer Wasserfassung. Hier Umkehr und Parkmöglichkeit.) folgt man dem Wanderweg entlang einer Mauer zu einer Kreuzung mit Wegweiser. Nun bergauf Richtung Sv. Kristofor und am Wanderweg bleiben bis zu einem großen Steinmann. Hier (Aufschrift Babina) rechts flach in einen schönen Wald. Dem Weg folgen, an einer Ruine vorbei, bis man auf einen großen Felsen knapp unter dem schon sichtbaren Gipfelkreuz trifft. Hinter dem Felsen nun wieder einige Minuten bergab (südl.) und so zu den Felsen. (Alternativ am Karstkamm vom Gipfelkreuz nach Süden bis zum Klettergarten) (SIEHE KARTE)

ROUTEN: Von links nach rechts:
- Tom & Jerry - 4a - 3m
- Strumfeta - 4b - 6m - Riss
- Dolina rogova - 5c - 9m - Am Beginn Bäuche, oben genial
- Zeleni kamin - 5a - 9m - unten grasige Verschneidung
- ? - 6a - 14m - Unten Riss, oben Platte
- Ploca Svetog Ivana - 6b+ - 12m - harter Beginn, oben brutaler Aufrichter zum Stand - TOPROPE empfehlenswert!
- Mravlina pukotina - 5c+ - 12m - markante schräge Rissverschneidung, elegant
- Pjescani klin - 6a - 12m
- ? - 6c+ - 15m - leicht überhängender athletischer Beginn, dann knifflige Plattenstellen and schmerzhaften Griffen
- Ostri pothvat - 5b - 12m - Verschneidung
- ? - 6a - 12m - Platte
- ? - 6b - 10m - tolle, henkelige Platte
- ? - 6b+ - 10m - lange Züge, dann Dynamo
- ? - 6a+ - 11m - Oben brutal steil, heikel im Vorstieg
- ? - 5b - 11m - weite Abstände
- Psiho rotirka - 4c - 12m - sehr toller Beginn

ABSTIEG: wie Aufstieg oder vom Klettergarten in Falllinie den Steinmännern folgen, dann lange flach nach rechts queren und so zu einem ROT MARKIERTEN BAUM kurz nach der Ruine (auch als Aufstieg kürzer aber schwer zu finden).

SCHWIERIGKEIT: 4a - 6c+

ABSICHERUNG: ++++/++++; an einigen Routen gefährliche Runouts, von unten aber sehr gut einsehbar, vieles geht Toprope!

MIT WAR: Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»