Piz Trovat 3146 MüM bei der Diavolezza


Publiziert von darkthrone , 19. August 2008 um 17:33.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum:18 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettersteig Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe   Palü-Gruppe 
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 300 m
Strecke:Diavolezza Bergstation, Piz Trovat, Diavolezza Bergstation
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz Diavolezza Bahnstation
Unterkunftmöglichkeiten:Berghaus Diavolezza

Vom Sonntag auf den Montag fuhr ich für eine Übernachtung auf die Diavolezza (2973 MüM) am Berniapass um den Klettersteig Piz Trovat zu begehen.

Ankunft per Gondel auf die Diavolezza bei Nebel und Schneeregen. So blieb uns vorerst das wunderbare Panorama auf das Berninamassiv, den Piz Bernina und Piz Palü verborgen. Gegen Abend lüftete sich jedoch der Nebel und wir konnten das wunderbare Panorama doch noch für einige Minuten in der Abendstimmung geniessen bevor es das Nachtessen im Berghaus Diavolezza gab, in welchem wir auch übernachteten.

Am nächsten Morgen zeigte sich das Bündner Wetter von seiner besten Seite und das ganze Berninamassiv erstrahlte in seiner vollen Pracht.

So machten wir uns also auf den Weg zum Piz Trovat Klettersteig. Der weiss-blau-weisse Alpinwanderweg ist direkt beim Berghaus gut ausgeschildert und führte uns in ca. 30 Minuten zum Einsteig (2850 MüM) der Klettersteigs. Die Schwierigkeit wurde offiziell mit KS2 bewertet, beinhaltet jedoch meiner Meinung nach auch ein paar Stellen welche KS3 entsprechen, so zum Beispiel die senkrechte hohe Gipfelwand kurz vor dem Ausstieg.  Bei diesem Klettersteig findet man jedoch immer genug Kletterhilfen für die Füsse und die Hände, sodass man fast nicht mit dem Fels in Berührung kommt. Wer es etwas spannender haben möchte kann ja auf einige Kletterhilfen verzichten und gleich daneben sich selbst einen Weg den Fels hinauf suchen was auch ich einige Male gemacht habe.

Während des Aufstieges wird man immer vom grossartigen Gletscherpanorama begleitet, sodass es immer wieder ein Grund für eine kleine "Aussichtspause" gibt.  Auch auf dem Gipfel auf 3146 MüM hat man eine wunderbare Rundsicht!

Der Abstieg vom Piz Trovat erfolgt über einen weiss-blau-weiss Alpinweg relativ Steil über grobes Schottergestein zurück zur Bergstation.

Fazit: Ein wunderschöner Klettersteig in hochalpiner Umgebung mit absolut genialem Panorama. Ich werde sicher nächstes Jahr auch wieder einen Ausflug zur Teufelin machen :-)



Klettersteigdaten:

  • Aufstieg: 300 Höhenmeter
  • Länge: 500 Meter
  • Zeitbedarf: Für den aufstieg werden rund 2 Stunden gerechnet
  • Schwierigkeit: KS2-3
  • Extras: Seilsteg
  • Schlüsselstelle: Fast senkrechte Wand kurz vor dem Ausstieg

Tourengänger: darkthrone, Sabi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»