Hochbrunnerschneid 3046m-Paternkofel 2744m


Publiziert von Bernhard , 18. August 2008 um 16:08.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:16 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettersteig Schwierigkeit: L
Zeitbedarf: 3 Tage
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Graz – Klagenfurt – Lienz – Innichen - Sexten – Parken im Fischleintal am gebührenpflichtigen Parkplatz beim Dolomitenhof.

Tourenwochenende in den Sextner Dolomiten.
 
15.08.2008 Anreise:
 
7 Uhr Abfahrt in Graz – Klagenfurt – Lienz – Innichen - Sexten – Parken im Fischleintal am gebührenpflichtigen Parkplatz beim Dolomitenhof (1454m).
 
15.08.2008 Aufstieg zur Zsigmondy/Comici Hütte.
 
11h50 Abmarsch vom Parkplatz, nach kurzer Rast bei der Talschlusshütte (1526m) im Frontgewitter bei Hagel und Blitz Aufstieg zur Zsigmondy/Comici Hütte.
14h30 Ankunft bei der Hütte.
 
16.08.2008 Hochbrunnerschneid
 
8h30 Abmarsch bei der Zsigmondy/Comici Hütte, Aufstieg bis 2830m, Umkehr wegen Vereisung der Aufstiegsspur. (Am Vortag Schneefall bis 2500m). Beim Abstieg Ausflug über den Giralbapass (2431m) zur Carducci Hütte (2297m). Nach kurzer Rast zurück über den Giralbapass zur Zsigmondy/Comici Hütte.
14h30 Ankunft bei der Hütte.
 
17.08.2008 Paternkofel – De Luca Innerkofler Klettersteig - Dreizinnenhütte
 
7h30 Abmarsch bei der Zsigmondy/Comici Hütte, Aufstieg zur Büllelejochhütte, weiter über den Schartenweg zur Gamsscharte. Aufstieg zum Gipfel des Paternkofel (2744m). Abstieg über den De Luca Innerkofler Klettersteig durch einen dunklen im ersten Weltkrieg erbauten Tunnel vorbei an der Felsformation Frankfurter Würstl zur Dreizinnehütte (2405m). Weiter durch das Altsteiner Tal vorbei an der Talschlusshütte zum Parkplatz beim Dolomitenhof.
15Uhr Ankunft beim Parkplatz.
 
 
TeilnehmerInnen: AV Graz Hochtourengruppe Hans Winkler.
 
Wetter: Kaltfront mit Frontgewitter am Freitag beim Aufstieg, Samstag und Sonntag kühl aber störungsfrei.

Tourengänger: Bernhard

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»