Wasserfall-Spaziergang im Lauterbrunnental


Publiziert von MaeNi , 17. August 2008 um 19:46.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet
Tour Datum:16 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW oder Bahn nach Lauterbrunnen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:PW oder Bahn nach Lauterbrunnen
Unterkunftmöglichkeiten:Lauterbrunnen oder auch in Interlaken

Den heutigen Tag nach dem voll verregneten Feiertag haben wir wieder einmal mit etwas Gemütlicheren verbracht. Und zwar sind wir beim Bahnhof in Lauterbrunnen gestartet um zuerst den Staubbachfall zu bestaunen. Dieser ist mit 287 Meter Fallhöhe der höchste Wasserfall in der Schweiz und man kommt durch eine ca. 100 m lange Galerie in der Felswand ziemlich nahe an den Wasserfall ran.

Anschliessend sind wir dann weiter taleinwärts zu den Trümmelbachfällen spaziert. Diese Gletscherwasserfälle im Berginnern kann man gegen den Eintrittspreis von 11 Franken besuchen. Obwohl eine absolute Touristenattraktion (und eben dementsprechend gut besucht), sind diese 10 Wasserfälle, die mit bis zu 20'000 Litern Wasser in der Sekunde zu Tal donnern, doch sehr eindrücklich.

 

Tourengänger: MaeNi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

ABoehlen Pro hat gesagt: nicht der höchste
Gesendet am 18. August 2008 um 08:00
Hoi MaeNi

Schöne Bilder! Der Staubbachfall ist allerdings nicht der höchste Wasserfall der Schweiz. Eine kurze Online-Recherche zeigt, dass diese Frage zwar nicht eindeutig geklärt ist. Kandidaten sind der Seerenbachfall in Amden (305 m) und der Mürrenbachfall im Lauterbrunnental, wobei sich dessen Fallhöhe von 750 m auf verschiedene Stufen aufteilt.
Trotzdem ist der Staubbachfall einer der schönsten und sicherlich berühmtesten Wasserfälle der Schweiz.

Grüsse,
Adrian

MaeNi hat gesagt: RE:nicht der höchste
Gesendet am 18. August 2008 um 09:11
Salü Adrian

Merci für Deine Hinweise. Dass der Mürrenbachfall höher ist, ist uns auf jeden Fall bewusst. Aber der teilt sich ja auf mehrere Kaskaden auf und die von uns angebenen 287m beim Staubbachfall beziehen sich auf die reine Fallhöhe des Wassers. Und trotzdem scheint es da ja noch Konkurrenz in Amden zu geben... ;-) ja man lernt halt immer wieder was dazu. Schön, dass es aufmerksame Leser gibt.

Liebe Grüsse
Mäsi und Nicole


Kommentar hinzufügen»