Bike 'n Hike - Fronalpstock (2124 m) via Westflanke


Publiziert von PStraub , 1. Juni 2014 um 14:35.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum: 1 Juni 2014
Wandern Schwierigkeit: T5- - anspruchsvolles Alpinwandern
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Schilt-Mürtschengruppe   Oberseegruppe 
Aufstieg: 1700 m

Heute ist grosser Wahltag in Glarus Nord - Ständerat, Landrat (Kantonsparlament) und Gemeindeparlament - da muss der Webmaster der Gemeinde natürlich vor Ort sein, um die Resultate raschmöglichst ins Internet zu stellen. Also musste es heute etwas sein, das zeitlich gut planbar war.
 
Die Wahl fiel auf das, auch rein geographisch, Naheliegendste: eine Kombitour auf den Froni.
 
Gewitzt durch die Erfahrung von gestern, habe ich heute die schweren Schuhe 'montiert'. Das stört beim Biken gar nicht mal gross. Etwas mehr Gewicht, etwas zu viel Führung der Füsse beim Treten, aber später zahlt sich der bessere Halt im Gelände bei weitem aus.
 
Denn nach der Bike-Etappe bis zum Fronalpstockhaus (1330 m) bin ich ab P. 1465 zuerst auf dem Moränenrücken und ab der Skiliftstation (P. 1608) auf der Route durch die Westflanke (R. 1051b) aufgestiegen.
Der Boden war nicht zu feucht, das Gras nicht zu lang, das ging heute ausgezeichnet. Nach weniger als den geplanten drei Stunden stand ich bereits auf dem Gipfel.
 
Abgestiegen bin ich auf der Normalroute. Sonst ist die Südwestflanke im Frühling voller Blumen, das war heute eher enttäuschend.
 
Nach einem Trunk im Stockhaus und der obligaten Umrüstung für den Downhill war ich noch vor 13 Uhr zuhause - gerade früh genug, um das erste Resultat ins Internet zu stellen.
 

Tourengänger: PStraub


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»