Wanderung über den Gorges du Trient


Publiziert von poudrieres , 1. Juni 2014 um 06:23.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum:29 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 2:45
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 250 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit SBB oder PW
Kartennummer:282 T Martigny

Gorges du Trient - Stille Wald und Schluchtwanderung bei Martigny.

Von der Brücke über den Trient bei Vernayaz führt ein alter Ziehweg hinauf zum Weiler Gueuroz und seiner bekannten Brücke mit Ausblicken über das Rhonetal bei Martigny. Nach Gueuroz führt ein Fahrweg hoch über der Trient-Schlucht - wegen des Waldes nur wenig Aus- und Tiefblicke - bis zu Abzweigung bei La Tailla weiter. Am Ufer des Trient geht der Fahrweg wieder in einen Wanderweg über, der über Strecken dem Ufer des Trient folgt.

Nach der Brücke über den Trient bei P.707 steigt ein alter Ziehweg auf der sonnigeren Talseite am autofreien Weiler Les Leysettes vorbei zum Campingplatz bei La Medettaz auf. Nach einem kurzen Stück auf der Strasse, kann man beim Alpenzoo die Bahnlinie queren und kommt entlang der Bahnlinie zum Bahnhof Les Marécottes (Stündliche Verbindungen in beide Richtungen). Mit der MC-Bahn oder zu Fuss geht es zurück nach Vernayaz.

Route: Vernayaz - Gueuroz - La Tailla - P.707 - Les Leysettes - Les Marécottes.

Orientierung: Markierte Wege.

Variante: Abstieg nach Vernavaz entlang der MC-Bahnlinie.

Schwierigkeit: T1-T2.

Bedingungen: Trocken.

Ausrüstung: Gutes Schuhwerk.

Einkehrmöglichkeit: Vernavaz, Les Marécottes.

Parkmöglichkeit: Vernavaz.

Benachbarte Tour: *Le Luisin - Ostgrat - Voie de la Canicule

Literatur: Unterwallis; Waeber / Steinbichler; Rother Verlag.

Karte:
Karte


Tourengänger: poudrieres


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»