Brünnstein durchs Brunntal


Publiziert von Gherard Pro , 28. Mai 2014 um 19:36.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Bayrische Voralpen
Tour Datum:28 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Klettersteig Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:12 km; Buchau - Brunntal - Brünnsteinhaus - Brünnsteingipfel - Brünnsteinhaus - Längaualm - Buchau

29.11.2014
Einmal mehr galt es eine besuchergeeignete Tour zu finden. Und heute  klappte es auch mit der vorher angepriesenen Sicht.
Und auch der Notrufmelder/GPS-Tracker - der natürlich bei dieser Gelegenheit mitgetestet wurde - funktionierte prächtig (siehe 23155.gpx).

20.09.2014
Eine meiner Lieblingstouren, diente heute nüchternen Messungen. Dabei war ich im August schon zweimal hier gewesen, nachdem ich  sie lieben Besuchern als tolle Bergtour angepriesen hatte. Leider gab es jedoch statt des tollen Venedigerblicks nur Wolken und Regen!

Heute wollte ich ein ausgeliehenes Satellitentelefon testen. In kurzen Zeitabständen einschalten und die Verbindung testen. Zum gleichen Zeitpunkt habe ich nachgesehen, ob mein Mobiltelefon ein Netz anzeigt.

Für diese Tour ist das Ergebnis eindeutig: Mit dem Mobiltelefon wäre immer eine Verbindung möglich gewesen, mit dem Satellitentelefon in 3 von 11 Situationen nicht.

Und híer die Tabelle.
(GPS Genauigkeit wurde vom GPS-Gerät abgelesen.)
  Position Uhrzeit GPS-Genauigkeit (m) mobil SAT Ort
1001 N47.65225° E12.13110° 08:27 nb ja ja Parkplatz
1002 N47.64770° E12.12030° 08:53 9 ja ja  
1003 N47.64610° E12.10938° 09:34 21 ja nein Brünntal
1004 N47.64544° E12.10639° 09:55 5 ja ja  
1005 N47.64462° E12.09866° 10:17 12 ja nein Brünnsteinhaus
1006 N47.64693° E12.09786° 10:58 11 ja ja Gipfel
1007 N47.64673° E12.09468° 11:21 10 ja ja  
1008 N47.64599° E12.10300° 12:27 7 ja ja  
1009 N47.65138° E12.09862° 12:52 7 ja ja  
1010 N47.65853° E12.10273° 13:31 9 ja ja  
1011 N47.65534° E12.11277° 13:55 16 ja nein 800 m NW Buchau 


28.05.2014
Heute morgen sah es gar nicht gut aus: Die Webcam am Wendelstein zeigt konstant eine graue Fläche und die Wettervorhersage lies eigentlich keinen Interpretationsspielraum: kein Bergwetter. Der Brünnstein? Ungerecht und völlig unpassend, dass er oft bei solchen Gelegenheit wieder  ins Spiel kommt. Natürlich liegt es auch an der Nähe, was es leicht erlaubt, den Aufwand für eine abgebrochene Bergwanderung zu minimieren. Andererseits gibt es mindestens eine abwechslungsreiche Route aus jeder Himmelsrichtung, tolle Aussicht vom Gipfel und wenn die Sicht nicht so gut ist, immerhin üppige Almwiesen und grünstrotzende Misch(!)wälder. Und nicht zuletzt: das gastliche Brünnsteinhaus!

Heute sollte es eine Route sein, die ich bisher noch nicht so oft gegangen bin - ein klein wenig Abwechslung darf sein - und deshalb ging es von einem Parkplatz bei Buchau los. Die beschilderte Route führt durch das Brunntal hinauf zum Brünnsteinhaus. Über den üppig ausgestatteten Klettersteig (KS1)hinauf auf den Gipfel. Während des Aufstiegs immer wieder schöne Blicke hinab und hinüber zu den nachbarlichen Bergen, auch der Kaiser zeigte sich ein klein wenig. Die Fernsicht war leider nicht so gut.
 Bedrohlich dunkle Wolkenfronten schienen eine Bogen um den Brünnstein zu machen. Dagegen ist nichts einzuwenden. Nach einer kurzen Einkehr im Brünnsteinhaus - schon wieder der einzige Gast -  merkwürdig -ging es an den Abstieg. Zunächst auf dem Weg zum Tatzelwurm auf die Nordostseite des Brünnstein, bis der Weg zur Längaualm abzweigt. Nach einer kurzen Rast dann über den Wirtschaftsweg zurück nach Buchau. Erst als ich schon im Auto sitze fängt es an zu tröpfeln. Kaum zu glauben nach meiner quasi-wissenschaftlichen, meteorologischen Vorbereitung :-)  

Tourengänger: Gherard


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»