Gross Fiescherhorn


Publiziert von adrian Pro , 25. Mai 2014 um 23:17. Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet
Tour Datum:25 Mai 2014
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Aufstieg: 1180 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Jungfraujoch
Unterkunftmöglichkeiten:Mönchsjochhütte

Dieses Wochenende wollten wir es nochmals wissen, zumal am Sonntag ein Schönwetterfenster prognostiziert war, spontan planten wir eine Tour auf das Gross Fiescherhorn.

So fuhren wir am Samstag mit der letzten Bahn auf's Jungfraujoch um von dort zur Mönchsjochhütte zu gelangen.
Abermals gute Bewirtung, gut gegessen und gut geschlafen.

War am Samstag alles im Nebel, zeigte sich der Sonntag schon früh am Morgen von seiner schönsten Seite.
Die Tour beginnt mit einem feinen Frühstück um dann zuerst mal das Ewig Schneefeld runter zu kurven. Auf ca. 3250m zogen wir die Felle auf und stiegen hoch zum Skidepot. Herrlich zu beobachten wie der Tag erwacht!
Die Bedingungen sind optimal, super Schnee, ohne Harrsteisen zu laufen, der Weg findet sich gut zwischen den Spalten durch und so stehen wir schon bald beim Skidepot.
Steigeisen montieren, ins Seil einbinden und hoch geht’s zum Fieschersattel. Guter Trittschnee lässt uns gut vorwärtskommen. Schon bald stehen wir auf dem Sattel und hier erwischt uns voll der Wind, oder schon Sturm. Die warmen Kleider schnell ausgepackt und weiter geht es über den Grat hoch dem Gipfel entgegen.

Nach angenehmer Kletterei erreichen wir das Gross Fiescherhorn noch bei guter Sicht und blauem Himmel.
Wel ch ein Panorama! Eiger, Mönch und Jungfrau, Aletschhorn, all die Walliser, der Mont Blanc, das Finsteraarhorn und das Agassizhorn um nur einige zu nennen. Der Tiefblick nach Grindelwald, direkt in den Frühling ebenfalls interessant. Obwohl es immer noch windet halten wir es auf dem Gipfel gut aus und die Rast fällt zum Glück länger aus als erst gedacht.

Der Abstieg dann nochmals spannend, gut gegenseitig sichernd erreichen wir sicher das Skidepot.
Die Abfahrt zum Schluss ein Traum, wie auf einem Teppich surfen wir hinunter, unzählige Bögen in den Schnee zeichnend.

Es folgt dann nochmals der Aufstieg zum Mönchsjoch. Unterdessen kommen Wolken auf und verhüllen zeitweise das Gross Fiescherhorn. Wir hatten Glück und waren zur richtigen Zeit auf dem Gipfel.
Auf dem Mönchsjoch angekommen lassen wir es uns nicht nehmen und kehren nochmals in der Hütte ein, der Gipfelerfolg will gefeiert werden!

Eindrückliche Tour mit Iris und Andi, schön sinder mitcho!


Bedingungen momentan sehr gut und wird noch eine Weile so bleiben
Aufstieg ab Ewig Schneefeld - Gipfel ca. 800Hm
Aufstieg ab Ewig Schneefeld - Mönchsjochhütte ca. 380HM
  
 


Tourengänger: adrian, freak:-taler


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Nicole hat gesagt:
Gesendet am 27. Mai 2014 um 11:49
GRATULIERE - echt toll...hmmmm das reizt :-)

Liaba Gruass
Nicole

adrian Pro hat gesagt: DANKE!
Gesendet am 27. Mai 2014 um 18:39
nur zu! die Schneebedingungen sind noch top und diese Tour ist noch länger machbar!
Viil Grüess!
Adrian

Nicole hat gesagt: ich versuche es...
Gesendet am 5. Juni 2014 um 13:01
am WE :-) mal sehen ob ich auch so ein GRINSEN hin bekomme :-)

freak:-taler hat gesagt: Wahnsinn
Gesendet am 27. Mai 2014 um 17:13
Vielen Dank für all die gemeinsame Unternehmen, war echt COOL der vierte Viertausender und mit den vielen Eindrücken vom Hüttenzauber übers Skifahren und die Klettereien !!


Kommentar hinzufügen»