Marchkinkele 2545m - Silvester im Mai


Publiziert von georgb Pro , 26. Mai 2014 um 10:58.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:25 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I   A 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Pustertal-Toblach-Silvestertal-Schönegger Säge
Kartennummer:tabacco 010 Sextener Dolomiten

Das Marchkinkele, bekannt als klassische Skitour aus dem Villgratental oder als Station auf dem Stonemantrail, kann man natürlich auch zu Fuß erwandern. Von südtiroler Seite, entweder von Toblach oder von Winnebach aus, erreicht man es über das Silvestertal. Wir wählen den Zugang von Westen Richtung Silvesteralm und Blankental. Der Weg ist lang und ab 2100m liegt in den nordseitigen Mulden immer noch Schnee und wird auch so schnell nicht verschwinden. So stapfen wir wieder einmal durch Schneefelder mit Gamaschen und Winterbekleidung. Dafür haben wir die Landschaft für uns alleine, außer ein paar Schneehühnern keine Lebewesen in Sicht. Vom Marchkinkele aus gehts hinüber zum Strickberg, immer mit dem grandiosen Panorama der Sextner Dolomiten vor Augen. Auf dem südseitigen Kamm dann endlich Frühling und Sonne. Ein schöner Steig führt hinab zur Silvesterkapelle, ein ganz besonderer Ort, mit jahrtausendealter Geschichte. Nach einem längeren Aufenthalt in der wärmenden Maisonne und einem nicht enden wollenden Weg zurück zum Auto, beenden wir unseren frühsommerlichen Silvesterausflug mit einem Apfelstrudel passenderweise am Biathlonzentrum in Toblach.

Tourengänger: georgb


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
25 Mai 17
Toblacher Höhenweg · Kottan
WS-
WS+
20 Dez 14
Skitour Marchkinkele · Matthias Pilz
WT2
3 Jan 14
Gumriaul (2526m) · steinziege
ZS-
23 Jan 11
Marchkinkele · spullung

Kommentar hinzufügen»