Großer Ödstein


Publiziert von guenter , 14. August 2008 um 09:05.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen
Tour Datum:10 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m

g i p f e l/h ü t t e: großer ödstein (2335 m) /xeis/stmk
e x k u r s: -
d a t u m: 10/08/08
t e i l n e h m e r: gü
w e t t e r: sonnig warm, oben kühler wind
h ö h e n m e t e r  a u f s t i e g:  ca. 1500 m
a u f s t i e g: vom gasthof ödsteinblick übern kainzriegel zum einstieg, über johnsbachscharte richtung kl. ödstein, über kirchengrat auf gipfel
a b s t i e g: kirchengrat und weg über gamssteinsattel
b e m e r k u n g e n: nach 10 minuten erkannt: kein wasser mit, zurück zum gasthof, weiters vergessen, kamera-akku aufzuladen, daher nur bild nach der rückkehr, aufstieg in ca. 3 h 30, zuerst schön durch wald, dann mühsam über schütt und durch schlucht zur johnsbachscharte, danach schöne kletterei bis zum gipfel (2 kurze 3er-stellen), kirchengrat blockartig, teilweise ausgesetzt, herrlich tiefblicke, kaum betrieb am gipfel, fernsicht bis zum glockner, abstieg über gamssteinsattel-weg steil hinab, plattig, grasig, erdig, mit einigen 1er und 2er-stellen, teilweise exponiert und steinschlaggefahr im letzten teil, ein wahrer albtraum bei nässe (lebensgefährlich), ansonsten wild und selten begangen, danach durchs gemüse bis zum gasthof


Tourengänger: guenter

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

III
27 Sep 16
Kirchengrat auf den Ödstein · Matthias Pilz

Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Saxifraga hat gesagt: Gratuliere
Gesendet am 14. August 2008 um 20:07
zu der großen Tour! Die steht bei mir auch noch auf dem Programm.
PS: Hast kein Foto von der 74-jährigen Japanerin?
Grüße,
Philipp

bergsteire hat gesagt: Nette Runde
Gesendet am 8. September 2008 um 21:21
Nette Runde, aber der Abstieg über die blaue Markierung ist eine Geisterbahn.

guenter hat gesagt: RE:Nette Runde
Gesendet am 10. September 2008 um 11:15
so kann man den weg natürlich auch bezeichnen. in jedem fall spannend


Kommentar hinzufügen»