Stallflue 1409m, via Häxewägli.............


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 24. Mai 2014 um 22:08.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:11 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Aufstieg: 850 m
Abstieg: 850 m
Strecke:Bettlach/Allmend- Staatswald-Unt.-Mittler-Ober Brüggli-Häxewägli-Stallflue-Müren-Schauenburg-Unt.Brüggli-Bettlach Allmend
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit PW nach Bettlach Allmend
Kartennummer:SwissMap

..........durch zahlreiche Berichte schon lange darauf aufmerksam geworden.

Wir suchten uns einen geeigneten PP bei Bettlach, Allmend und starten unsere Nachmittagstour von da aus.

Die ersten ca. 250Hm durch den Staatswald aufsteigend und in absoluter Ruhe erreichen wir die Teerstrasse der wir via Unt. / Mittler zum Oberbrüggli folgen. Schon von weiten sehen wir, dass der PP von Oberbrüggli übervoll ist, auch nicht verwunderlich am Muttertag. Doch wir hatten Glück und konnten uns noch je in Plätzchen ergattern.

Der Pfad für das Häxewägli beginnt gleich hinter der Beiz und führt in einem Bogen zum Gratrücken dem man, nach dem Holzschild, direkt hinauf folgt. Nach einem gut sichtbaren Durchgang, folgen wir einer ausgeprägten Spur.
Neben, oben, unten durch, durch umgestürzte Bäume verpassen wir jedoch die gelben Markierungen.
Irgendwann merken wir den Irrtum und gehen zurück. Da kommt die nächste Überraschung. Ein  5 minütiger Graupel prasselt herunter. Dank diesem Halt sehen wir plötzlich die gelben Punkte und erwischen den Aufstieg und Aussstieg zur Stallflue.

Den Abstieg via Müren, Schauenburg zurück nach Bettlach Allmend ist dann wieder sehr gut markiert.



Tourengänger: Baldy und Conny


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»