Old Man of Coniston, 803 m, über Dow Crag


Publiziert von zaufen Pro , 16. Mai 2014 um 23:32.

Region: Welt » United Kindom » Cumbria
Tour Datum:27 April 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: GB 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 750 m
Strecke:etwa 12 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem Auto über Coniston
Kartennummer:Ordnance Survey OL 6

Merkwürdiger Name für einen Berg - the Old Man of Coniston, hier eingebettet in eine etwas größere Runde bei leider nicht so üppigem Wetter.
Wo die von Coniston steil aufwärts zeihende Walna Scar Road das freie Gelände erreicht, gibt es Parkmöglichkeiten.
Die Walna Scar Road steigt als recht breiter Weg - der aber nicht durchgängig befahrbar ist wegen einer Steilstufe - nach West an und nach etwa 1 1/2 Stunden erreicht man ihren höchsten Punkt am Walna Scar, 615 m. Dort hielten wir uns auf gut sichtbarem Weg rechts aufwärts zum Brown Pike, 682 m. Hier packte der Wind uns schon heftig und es wurde ganz schön kalt.
Über den Kamm weiter nach Norden über den Buck Pike, 744 m. zum felsigen Dow Crag, 778 m. auf den höchsten Punkt kommt man mit etwas Kraxelei.
Dann geht es auf irgendwelchen der vorhandenen Spuren wieder abwärts nach Norden und dann nach Osten in die Einsattelung Goat's Hawse. Von dort halbrechts haltend auf deutlich begangenem Weg zum Gipfel des Old Man of Coniston. Trotz des mäßigen Wetters - man steckte in der Wolke - war dort eine ganze Menge los.
Wegen des schlechten Wetters nahmen wir dann den direkten Abstiegsweg durch die Ostflanke am Low Water vorbei und dann zu aufgelassenen Bergwerken. Unterhalb davon geht es auf einer alten Bergwerksstraße (ohne Asphalt) fast eben zum Ausgangspunkt.

Wie meist in England, nicht markiert, aber stark begangene und daher gut zu findende Steige.

Tourengänger: zaufen


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 21956.gpx

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»