Ciastlinac 2419m - Val de Ciastlins


Publiziert von georgb Pro , 18. Mai 2014 um 10:00.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:17 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Gadertal-St.Vigil-Kreidesee
Kartennummer:tabacco 031 Pragser Dolomiten

Im Krippestal, ladinisch Val de Ciastlins, verlieren sich nur die einheimischen Kletterer und gelegentlich ein paar Bewunderer der hübschen Wasserfälle. Hat man diese und die darüberliegenden Felsen hinter sich gelassen, tritt man in nahezu unberührte Landschaft. Eine Markierung führt hinauf zur Oberen Krippesalm, aber außer ein paar erstaunter Gemsen werden wir heute keine Gesellschaft haben.
Weiter zum Grünwaldjoch führt ein gut angelegter Steig, der Schnee in den steilen Hängen macht ihn allerdings um diese Jahreszeit zu einem alpinen Unternehmen, einige Querungen sind noch mit äußerster Vorsicht zu begehen.
Glücklich am Joch angekommen, locken uns die Gemsen auf einen nahen unbenannten Gipfel mit schönen Blicken, soweit es die Wolken zulassen. Ein paar Schritte nebenan die Östliche Paracia sparen wir uns und finden stattdessen eine Schneerinne, die wir, zwischen undurchdringlichen Latschenwäldern hindurch, in einem Stück bis zur Krippesalm mit dem markierten Weg abfahren können.
So haben wir viel Zeit gespart und können den Rückweg durch das einsame Krippestal genießen. Gesäumt von Heidekraut und Zwergalpenrosen, vorbei an den Wasserfällen, schauen wir noch fasziniert den Kletterern zu und beschließen danach unseren "romantischen" Ausflug am Kreidesee.

Tourengänger: georgb


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»