Grünegghorn, Winter- oder Südwestgipfel


Publiziert von adrian Pro , 10. Mai 2014 um 21:54. Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet
Tour Datum: 5 Mai 2014
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Unterkunftmöglichkeiten:Konkordiahütte

Auch der Montag ein Traumtag! So steht man gern am Morgen auf.

Zum Start natürlich wieder die Treppen runter, dann Felle aufziehen und über den Grüneggfirn hoch Richtung Grünhornlücke. Doch schon bald zweigen wir ab und steigen steil hoch zum Grünegghorn. Die Spalten sind gut überdeckt oder sichtbar. Schon bald stehen wir an der Sonne und machen eine kurze Pause.

Es ist schön hier zu sein. Vor zwei Jahren hätten wir uns das noch nicht zugetraut, alleine ohne Bergführer hier mitten im Jungfraugebiet unsere Spuren zu ziehen und jetzt fühlen wir uns schon fast wie zu Haus.

Weiter geht’s zum Durchgang hoch auf 3500m welcher zu Fuss in gutem Trittschnee problemlos zu besteigen war. Weiter geht’s geht’s steil doch unschwer dem Gipfel entgegen. Toll wie wir im Gelände vorwärts kommen, wir fühlen uns wohl und sind fit, so muss es sein.

Auf dem Gipfel angekommen freuen wir uns ungemein. Auch wenn keine 4000 so sind wir doch zufrieden hier zu sein und zu geniessen! Ein herrliches Panorama da oben.

Für die Abfahrt wählen wir dann die Route Richtung Ewigschneefeld, zuerst SW bis zum Durchgang dann aber weiter drehend nach Westen bis wir auf dem Ewigschneefeld landen, ca. Höhe 3000m.
Weiter Abfahrt auf den Konkordiaplatz und dann heisst es wiederum anfellen und hoch zur Lötschenlücke.

Für die einen eine Tortur, doch ich geniesse die Weite, die Landschaft, das ewige Eis, den Anblick zum Aletschhorn welcher sich mit jedem Schritt verändert. Schmiede Pläne für weitere Gipfel, Touren und Varianten. Geniesse das hier sein, den Moment und bin glücklich über die Fähigkeit das zu können; was sicher keine Selbstverständlichkeit ist.

Unten noch heiss, da windstill und viel Sonne, oben dann recht windig komme ich halb durchgefroren in der Hollandiahütte an. Herrlich so eine Insel mitten in dieser unwirtlichen Gegend. Mit einer feinen Alpsuppe wärme ich mich auf und geniesse das Hüttenleben. Erst noch waren wir in der Hollandiahütte im Winterraum mit Ziel Aebni Flueh und morgen soll es auf das Mittaghorn gehen.

Uns geht’s doch einfach gut! 
 


Tourengänger: adrian, Sensei, freak:-taler


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS-
4 Apr 12
Grünegghorn im Withe-Out · Nicole
WS+ II ZS
15 Apr 18
Gross Grünhorn, 4044m · Linard03
WS I
ZS- II
ZS
18 Apr 09
Gross Grünhorn 4044 m · chamuotsch

Kommentar hinzufügen»