Suonentrip von Hohtenn nach Ausserberg


Publiziert von laponia41 Pro , 8. Mai 2014 um 13:57.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum: 6 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 500 m
Strecke:12 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Hohtenn
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Ausserberg

Eine wirre und konzeptlose Route, die ich da wieder einmal gegangen bin:
Hohtenn Bahnstation - Riedmatte - Hohtenn Dorf - Stägeru Suone - Lüegieru Suone - Lüegiu - Schöpfe Stägeru - Hängebrücke - Brägji - Rarnerkumme - Ritzubode - Bietschtal - Naturbrücke - Riedgarto - Manera Suone - Pletscha - Ausserberg - Chleebodi.

Ein erfahrener Arzt und Diagnostiker würde da wohl sagen: typische Merkmale einer akuten oder chronischen Suonitis. Schwer heilbar, kann aber mit den Jahren leicht nachlassen. In diesem Alter bin ich eben noch nicht. Mit 41 ist man ja noch sehr jung!

Faszinierend an solch kreativen Wanderungen ist eigentlich die Ziellosigkeit. Ich entscheide spontan, wo und wie  es weiter geht. Die Erfolgserlebnisse sind nicht Gipfel oder schwere Routen, sondern einzig und allein die Wunder der Natur, die ich antreffe, und immer wieder gute Begegnungen unterwegs. Einen Fixpunkt gibt es allerdings an der Südrampe: das Chleebodi. Da zieht es mich am Schluss hin, hier lösche ich meinen Durst und halte Ausblick nach bidi35.

Tourengänger: laponia41


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 20501.xol Suonentrip

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

bidi35 hat gesagt: gefällt mir ausserordentlich...
Gesendet am 8. Mai 2014 um 16:53
...dein Bericht und deine Fotos. Was du mit 41 doch noch so alles machst, da mag ich ja mit meinen 35 gar nümme nache!!!!

Du machst es wie ich öppe...im Zug erst entscheiden wo aussteigen, und dann unterwegs improvisieren!

Ja der Chleebodi...da hättest du lange Ausschau halten können...ich war am Sonntag dort auf der Terrasse und habe einige Blümlisälpler angetroffen (Üsserbärger u Üsserschwiizer).

Liebi Grüess, u...Suonitis isch doch öppis Schöns
Heinz

laponia41 Pro hat gesagt: RE: gefällt mir ausserordentlich...
Gesendet am 8. Mai 2014 um 16:58
Das beste Heilmittel gegen die Suonitis ist ein Glas roter Oktobertee. Im Rebberg veredeltes Suonenwasser ....

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 9. Mai 2014 um 16:07
ich stimme dir, euch, zu: diese Schönheiten auf Suonenwanderungen - einfach herrlich!

lg Felix


Kommentar hinzufügen»