Chalchstöckli & Erbser Stock


Publiziert von Stefan66 , 11. August 2008 um 09:41.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:10 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Chärpfgruppe 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Wichlenalp - Richetlipass - Chalchstöckli -Richetlipass - Erbser Stock - Wichlenalp
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Wichlenalp
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Wichlenalp

Der Übergang von Linthal nach Elm bildet der Richetlipass. Steigt man von Elm auf, so erhebt sich linker Hand das Chalchstöckli, ein immer lohnendes Gipfelziel.

 

Start ist bei der Wichlenalp, bekannt für seinen Panzerschiessplatz. Genau darüber beginnt die heutige Route und führt dann weiter über die Schiteregg zu Matthütte. Von hier folgen wir dem Passweg bis auf den Richetlipass. Weiss-blau-weiss markiert führt ab der Passhöhe der Weg Richtung Chalchstöckli. Trotz der Alpinmarkierung ist der Aufstiegt zwar steil aber problemlos machbar. Der oberste Teil der Route ist neu durch ein Drahtseil gesichert. Wir hatten die Ehre die neue Installation sozusagen als erste zu testen :-).

 

Die Aussicht vom Gipfel wird nur gegen Süden durch die imposanten 3000-er wie Hausstock, Vorab oder Sardona etwas eingeschränkt.

 

Zurück geht es dann wieder über den Richetlipass zur Matthütte. Danach steigen wir noch einmal an zum Erbser Stock um danach den endgültigen Abstieg, unter dem Gross Chärpf hindurch, zurück zur Wichlenalp unter die Füsse zu nehmen.

 

Insgesamt eine schöne aber nicht sehr spektakuläre Bergwanderung.


Tourengänger: Stefan66

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»