Skitour Monte Redival


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 27. April 2014 um 17:44. Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:12 April 2014
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 5:45
Aufstieg: 1365 m

Zum Einstieg in unseren Urlaub rund um den Tonale-Pass unternahmen wir eine Skitour auf den Monte Redival. Es handelt sich um eine lange, aber nicht allzu schwierige Skitour mit einigen kurzen steilen Stellen. Wegen der sonnigen Lage war der Start der Tour bereits schneefrei und wir mussten zu Fuß starten. Wegen der massiven Schneemengen im Winter war der Weg nur so übersät mit Bäumen und der Forstweg am Beginn erforderte bereits einiges an Klettergeschick. Aber bereits nach ein paar hundert Metern konnten wir die Skier anschnallen. Anfangs gehts flach zur Malga Strino, dann durchwegs steil aufwärts. Über stark strukturiertes, aber durchwegs steiles Gelände geht es zum Gipfel. Der Gipfel selbst ist etwas ausgesetzt und bietet einen schönen Rundumblick. Trotz der anfänglichen Nebelfetzen hatten wir am Gipfel recht gutes Wetter, einige Schneeflocken fielen aber.
Die Abfahrt war dann großteils sehr schön, an vielen Stellen fanden wir tollen Firn!

AUFSTIEG: Vom P (800m nach dem Fort Strino Richtung Tonalepass) folgt man dem Forstweg Richtung Nordosten und erreicht so freie Flächen. Entlang des Grabens zur Malga Strino (Almhütte) und hinter der Hütte zu einem großen vorgelagerten Kogel (P.2265m). Diesen von links ersteigen und weiter Richtung NO, die Laghetti Strino links liegen lassen. Der SW-Rücken des Redival nach rechts überqueren und über seinen Südhang bis zum Gipfel. Die letzten Meter zu Fuß zum Kreuz.

ABFAHRT: gleich, bei den Laghetti Strino kann man weit nach Westen queren und so tolle Hänge erreichen.

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 1; oben noch sehr viel Schnee und dementsprechende Verfestigung der Schneedecke.

MIT WAR: Kathi, Rainer, Tanja

WETTER: Nebelfetzen, dazwischen auch längere Sonnenfenster, ab Mittag leichter Schneefall.

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz, rainer

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 20327.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

2 Okt 11
Punta d'Albiolo m.2969 · alagumi

Kommentar hinzufügen»