Mont Velan, 3731m


Publiziert von Baldy und Conny Pro , 4. August 2008 um 10:18.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum: 3 August 2008
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 2200 m
Abstieg: 2200 m
Strecke:Bourg St.Pierre-Cab.Velan-Col de la Gouille-NE-Grat-Mont Velan-Abstieg via Normalroute
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit PW bis Bourg St.Pierre
Unterkunftmöglichkeiten:Cab.Velan

Wunderbares Valsorey-Tal. Gemütlicher Aufstieg zur Cab Velan. Die letzten 400hm haben es in sich, kommen nämlich ganz zum Schluss. Gemütliche Hütte mit sehr gutem Essen. Tirami su muss man probieren. Einzig die Schlafplätze sind doch recht eng. Eigenwillige Architektur.

Von der Hütte über den Gl. Tseudet zum Einstieg der Felsen auf den Col de la Gouille. Ketten gesichert. Dann weiter alles dem Grat entlang. 1 Stelle in den letzten Sattel vor dem Schneefeld mit Kette. Abstieg über die Normalroute über den Glacier de Valsorey.

Achtung: Bei der letzten Spaltenzone (im Abstieg) Vorsicht. Die Brücken sind trügerisch. Es hat dort eine breite Spur, fast wie auf der Autobahn. Nicht einfach nachgehen. Gletscher sonst gut eingeschneit.


 

Tourengänger: Baldy und Conny

S-
8 Mai 15
Mt Vélan 3761m (fast) · MicheleK
24 Apr 10
Mont Vélan 3727 m · skiboy1969
WS
21 Apr 10
Mont Vélan · 3614adrian
WS II
WT5 WS+
17 Apr 13
Sulztraum am Mont Vélan 3727m · Schneeluchs

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Cyrill Pro hat gesagt:
Gesendet am 4. August 2008 um 11:07
Gratulation zum Traumgipfel Mont Velan. Wir haben diesen Berg bis anhin immer nur im Frühling mit Ski in Betracht gezogen (wegen dem zerrissenen Gletscher). Anhand Deines Berichts ist die Tour aber auch im Sommer machbar...Ging es gut über die Spalten? Nicht beinahe unpassierbar?

Gruss Cyrill

Baldy und Conny Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. August 2008 um 12:12
hallo Cyrill
nein ging eigentlich ganz gut. Wie es andere Jahre aussieht weiss ich nicht. Aber momentan ist noch ordentlich Schnee auf den Gletschern. Wobei es ihn jetzt schon räumt
Gruss Angelo


Kommentar hinzufügen»