Shi Shi Beach Trail


Publiziert von RomanKoch , 3. August 2008 um 22:33.

Region: Welt » United States » Washington
Tour Datum:13 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: USA 
Zeitbedarf: 3:30
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Nur mit Auto möglich

Shi Shi Beach ist ein wilder Strand im Nordwesten der USA, im Staat Washington, auf der Olympic Peninsula. Aufgrund der kalten Meeresströmung gibt es in Washington der Küste entlang oft Nebel, und an den Westhängen der oft über 2000m hohen Berge gibt es kalte Regenwälder. Wir hatten mit unseren Verwandten in einer Blockhütte am Hobuck Beach in der Makah Indian Reservation übernachtet und konnten am nächsten Tag den Spaziergang zum Shi Shi Beach und zum Point of Arches in aller Ruhe angehen.

Vom Parkplatz am Anfang des Shi Shi Beach Trails folgt man zuerst etwa 3km einem Waldweg der Küste entlang in Richtung Süden. Es ist ein wilder Urwald mit vielen nassen Stellen, die mit ebenso vielen Holzstegen überwunden werden. Trotzdem sind Gummistiefel oder wasserfeste Sandalen hier die bessere Wahl als unsere Treckingschuhe.

Der Weg steigt langsam an, und wir befinden uns etwa 80m über der Meereshöhe, als wir den Witch's Hat, den ersten, nördlichen, Felsen am Shi Shi Beach sehen. Der Weg führt nun steil nach unten. Dem Sandstrand entlang, wo wir viele Seesterne und stinkendes Kelp finden, erreichen wir nach einer guten Stunde den Point of Arches, wo wir über muschelbesetzte Felsen steigen und die vielen Tide Pools beobachten.

Man kann am Shi Shi Beach durchaus campieren, was auch einige Besucher tun (an einer Stelle findet man sogar ein improvisiertes Plumpsklo am Waldrand). Im Winter sieht man hier auch oft Wale.

Zurück zum Parkplatz auf dem gleichen Weg.


Tourengänger: RomanKoch

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»