Stockhorn, Klettergarten


Publiziert von Maesi , 3. August 2008 um 10:14.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Simmental
Tour Datum: 2 Juli 2008
Klettern Schwierigkeit: 6a (Französische Skala)
Aufstieg: 50 m
Abstieg: 50 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW oder öV bis Erlenbach
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Dito

Da ich zwischenzeitlich in Thun gearbeitet habe, ist mir das Stockhorn als markanter Berg in Erinnerung geblieben. Da ich auch noch einen Grossteil meiner Bergausrüstung beim Stockhorn-Bergsport in Thun gekauft habe, wollte ich schon lange mal einen Besuch auf das Stockhorn abstatten.

Nun war der Tag X gekommen. Ich freute mich riesig. Zu zweit fuhren wir mit der Seilbahn nach ganz oben. Wir hatten nicht ganz Glück, denn der Gipfel war von Wolken umhangen und die Sicht fast gleich Null.

Wir begnügten uns im linken Teil des Klettergartens und kletterten folgende Routen:

-unbekannte Route? ca. 5a (rechts von Seraphin). Ist leider nicht in meinem alten Plaisir drin. Geniale Einstiegssroute

-Seraphin
1. Seillänge 4b (tolle Plattenkletterei)
2. Seillänge 5c kurzer Überhang mit kleinem Felsenfenster zum Hochziehen, zum Teil scharfkantiger Fels. Letzter Teil wunderbare Platte, genialer Fels

-Metanoia 4b

-Bergdohle
1. Seillänge 4b (wiederum super Felsqualität)
2. Seillänge 6a Tageshighlight, vor allem im unteren Bereich scharfkantiger Fels, aber Top-Route :-) Nach dieser Route wäre ich so richtig in Fahrt gekommen, nur mussten wir uns bereits wieder aufmachen, um die letzte Talfahrt zu erwischen.

Ich werde wiederkommen. Vielleicht sind dann Wolken und Nebel nicht mehr da und die Weitblicke in die schönen Berner Alpen werden gewährt! Fazit: bombastischer Fels, super Absicherung
PS: Benötigte Ausrüstung sind von anderen Hikr's gut umschrieben.

Tourengänger: Maesi


Kommentar hinzufügen»